Termin: Tag der offenen Tür im Innenministerium

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Inneres öffnet am Nationalfeiertag von 9 bis 16 Uhr seine Türen und bietet interessierten Besucherinnen und Besuchern Einblicke in die historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Palais' Modena. Von 12 bis 15 Uhr gibt es auch die Möglichkeit, Frau Bundesminister Mag.a Johanna Mikl-Leitner persönlich kennenzulernen.

Am 26. Oktober 2014 öffnen viele öffentliche Gebäude ihre Türen -darunter auch das Bundesministerium für Inneres. Von 9 bis 16 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein breites Rahmenprogramm:
Darbietungen von Polizeikünstlerinnen und -künstlern des Vereins "Copart", Vorführungen des Einsatzkommandos Cobra, kriminalpolizeiliche Beratung zu Themen wie beispielsweise Cybersecurity. Außerdem präsentieren sich der Entschärfungsdienst, der Zivilschutz, der Bundesfeuerwehrverband, die Wasserrettung und der See- und Stromdienst der Polizei, die Alpinpolizei und die Bergrettung sowie das Kuratorium Sicheres Österreich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Innenressorts stehen den Besucherinnen und Besuchern für Informationen über den Polizeidienst zur Verfügung.

Besucherinnen und Besucher können von 12 Uhr bis 15 Uhr auch an einer Führung durch das ehemalige Palais Modena teilnehmen. "Ich würde mich freuen, möglichst viele Österreicherinnen und Österreicher am 26. Oktober bei uns im Innenministerium begrüßen zu dürfen, um mit ihnen gemeinsam den Tag des Beschlusses der immerwährenden Neutralität Österreichs zu feiern", sagt Innenministerin Mikl-Leitner.

Tag der offenen Tür:
26. Oktober 2014, 9 bis 16 Uhr
Bundesministerium für Inneres, Minoritenplatz 9, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

.
Bundesministerium für Inneres
Kompetenzcenter Kommunikation
Pressestelle
Tel.: +43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001