Martin Schaffenrath gratuliert Peter McDonald zur Wahl zum Vorstandesvorsitzenden des Hauptverbandes

Mit dieser Besetzung ist eine zielstrebige Umsetzung der Gesundheitsreform garantiert

Wien (OTS) - "Ich gratuliere Mag. Peter McDonald zu seiner Wahl zum Vorstandsvorsitzenden und freue mich auf die gemeinsame Arbeit in den kommenden Jahren für unsere Versicherten", so Mag. Martin Schaffenrath, stellvertretender Vorsitzender des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger.

Aus mehreren Gründen, so Schaffenrath weiter, ist McDonald die beste Wahl für diese Position. Schaffenrath: "Vor uns liegt nun die Umsetzung der Gesundheitsreform. Als Mitglied der Zielsteuerungskommission des Bundes ist er ein Garant dafür, dass die Arbeit gemeinsam mit den Reformpartnern Bund und Bundesländer zielstrebig fortgesetzt wird und das Gesundheitssystem im Interesse aller Österreicherinnen und Österreicher weiterentwickelt und auch für die kommenden Generationen abgesichert wird".

Weiters ist McDonald aufgrund seiner bisherigen Tätigkeiten in der SVA und als stellvertretender Vorsitzender der Trägerkonferenz des Hauptverbandes fest in der Sozialversicherung verankert. Er kennt somit die Herausforderungen, die zu meistern sind, um das Vertrauen der Menschen in die Sozialversicherung zu stärken und zu erhalten. Das gilt auch für die finanziellen Herausforderungen vor denen die Sozialversicherung steht. Sie müssen bewältigt werden, um das in den Augen der Bevölkerung gute Leistungsangebot der Krankenkassen auch in Zukunft abzusichern.

Letztlich ist der neue Vorstandsvorsitzende auch ein überzeugter Vertreter der Sozialpartnerschaft. Und dies bedeutet, dass die erfolgreiche Linie fortgesetzt wird, über alle Parteigrenzen und gesellschaftliche Gruppen hinweg in Verhandlungen einen gemeinsamen Weg zu suchen, so Schaffenrath abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Generalsekretariat
Janina Nolz, Bakk.
Tel.: +43 (1) 40 141 354
presse@oeaab.com
www.oeaab.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0001