AVISO Mozarthaus Vienna: Mozarts Clavichord erstmals in Wien

Von 28. Oktober bis 10. November 2014 im Mozarthaus Vienna

Wien (OTS) - Das Original-Clavichord von Wolfgang Amadé Mozart, das normalerweise in Mozarts Geburtshaus in Salzburg ausgestellt ist, wird erstmals seit der Mozartzeit wieder in Wien und in der einzig erhaltenen Wiener Wohnung Mozarts zu sehen und zu hören sein. Das Besondere an diesem Instrument: gemäß einem eingeklebten handschriftlichen Zertifikat von Constanze Mozart hat der Komponist seine letzten Werke wie die "Zauberflöte", "La clemenza di Tito" und das "Requiem" darauf komponiert. Die Stiftung Mozarteum Salzburg überlässt dieses wertvolle Instrument nun als Leihgabe für zwei Wochen dem Mozarthaus Vienna, einem Unternehmen der Wien Holding.

Ihre Gesprächspartner sind:

Matthias SCHULZ, Geschäftsführer & künstlerische Leitung Stiftung Mozarteum Salzburg Gerhard VITEK, Direktor Mozarthaus Vienna Ingomar Rainer wird das Original-Clavichord anspielen und präsentieren.

Die VertreterInnen der Medien sind zur Pressekonferenz herzlich eingeladen!

Bitte merken Sie vor:

Zeit: Dienstag, 28.10.2014, 10.30 Uhr Ort: Mozarthaus Vienna, 1010 Wien, Domgasse 5, Mozartwohnung 1. Stock

Um Anmeldung wird gebeten unter: presse@mozarthausvienna.at
Foto- und Pressematerial finden Sie unter www.mozarthausvienna.at im Bereich PRESSE.

Rückfragen & Kontakt:

Christina Redl
Event Management & Marketing
Tel.: +43 1 512 17 91 70
Mobil: +43 664 846 18 09
E-Mail: c.redl@mozarthausvienna.at
www.mozarthausvienna.at

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding - Konzernsprecher
Tel.: +43 1 408 25 69 - 21
Mobil:+43 664 82 68 216
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009