Musik von Hexen, Elfen und sonstigen Zauberwesen

Sommernachtstraum und Walpurgisnacht im Wiener Konzerthaus

Wien (OTS) - Am Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 18.30 Uhr erobern rund 120 Kinder und Jugendliche den Berio-Saal des Wiener Konzerthauses (Lothringerstraße 20, 1030 Wien) mit spannenden musikalischen Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Geigen, Bratschen, Violoncelli und Kontrabässe

Im ersten Teil spielt die Streicherphilharmonie Wien unter der Leitung von Snezana Kis die weltberühmte Suite "Sommernachtstraum" nach der Komödie von William Shakespeare. Das junge Orchester "Streicherphilharmonie Wien" setzt sich aus 11- bis etwa 15-jährigen Schülerinnen und Schülern aller Wiener Musikschulen zusammen. In der Familie der Streichinstrumente finden sich Geigen, Bratschen, Violoncelli und Kontrabässe, die alle im Orchester vertreten sind. In einer sehr intensiven Probenphase wurde das neue Programm gleich nach Schulbeginn in Angriff genommen. Die beteiligten Kinder und Jugendlichen sind mit Feuer und Flamme dabei und gestalten ein Erlebniskonzert mit viel Witz und Elan, moderiert von zwei jugendlichen Sprecherinnen.

Musikalischer Farbenreichtum

Als Kontrast folgt nahtlos der zweite Teil, der vom Wiener JugendChor und drei Solistinnen und Solisten unter der Leitung von Andrea Kreuziger gestaltet wird. Die "Erste Walpurgisnacht" von Felix Mendelssohn Bartholdy entstammt einer Ballade von Johann Wolfgang von Goethe und beschäftigt sich thematisch mit Hexen, Natürlichem und Übernatürlichem. Naturgemäß geht es hier mitunter sehr dramatisch und bewegt zu. Die Sängerinnen und Sänger des Wiener JugendChores sind zwischen 15 und 24 Jahre alt, proben wöchentlich und erhalten zusätzlichen Unterricht in Stimmbildung. Das Repertoire bewegt sich in der breiten Palette von anspruchsvoller Literatur für gemischten Chor.

Orchester, Chöre und Bands der Musikschule Wien

Die Musikschule Wien legt besonders viel Wert auf gemeinsames Musizieren. Ob Orchester, Chöre, Bands oder Ensembles, ob Klassik oder Barock, Weltmusik, Jazz, Pop & Rock - die Auswahl ist groß und vielfältig. Musizieren im Ensemble stärkt das Selbstbewusstsein und den Gemeinschaftssinn sowie die sozialen Kompetenzen. Und es macht einfach Spaß!

Konzerttermin:
Donnerstag, 23. Oktober 2014, 18.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Berio-Saal
Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Karten: 12,-- Euro (Kinder, Studenten 6,-- Euro)
www.konzerthaus.at, ticket@konzerthaus.at, Tel.: 01/242002

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Pilwachs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Magistratsabteilung 13, Musikschule Wien
Skodagasse 20, 1080 Wien
Tel.: 01/4000 84415, E-Mail: elisabeth.pilwachs@wien.gv.at
www.musikschule.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001