FP-Gudenus: Häupl hat das Vertrauen der Bürger verspielt!

Wiener SPÖ-Chef hat nicht nur die Stadt, sondern auch sich selbst zum Österreich-Schlusslicht gemacht

Wien (OTS/fpd) - Der oberösterreichische Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) wird sich über den aktuellen APA-OGM-Vertrauensindex freuen. Er führt mit weitem Abstand vor seinen Kollegen aus den anderen Bundesländern. Absolutes Schlusslicht ist Wiens SPÖ-Bürgermeister Michael Häupl. "Es ist der Platz, der ihm gebührt", stellt Wiens FPÖ-Klubchef und stellvertretender Bundesparteiobmann Mag. Johann Gudenus trocken fest, "er hat das Vertrauen der Bürger verspielt!"

Ob Schmäh-Befragungen, Kampf gegen ein faires Wahlrecht, Massenzuwanderung oder Misswirtschaft - Häupl hat tatsächlich alles getan, um Wien, sich und seine Partei in Misskredit zu bringen. "Da hat er das Ergebnis", erklärt Gudenus. Er will den enttäuschten Bürgern aber Mut machen: "Um die Wahl im kommenden Jahr kommt Häupl nicht herum. Dann haben die Wienerinnen und Wiener die Möglichkeit, einen Mann an die Spitze ihrer Stadt zu stellen, dem man vertrauen kann - unseren HC Strache!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003