"Fit für Österreich"-Kongress 2014

Österreichs größte Fortbildungsveranstaltung für gesundheitsorientierten Sport und Bewegung, 17.-19.10.2014, Saalfelden

Saalfelden (OTS/ASVÖ) - 80 praxisorientierte Arbeitskreise, 41 ReferentInnen, 500 TeilnehmerInnen. Die erfolgreichste Fortbildungsveranstaltung im gesundheitsorientierten Sportbereich der letzten Jahre erlebt die 8. Auflage. Die drei Breitensportverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUION haben auf die massiven Veränderungen, die das neue Bundes-Sportförderungsgesetz mit sich gebracht haben, umgehend reagiert. Die mit 2013 auslaufende Initiative "Fit für Österreich" wurde durch die Einrichtung der Fit Sport Austria Gmbh abgelöst.

Die neu gegründete Fit Sport Austria dient seit diesem Jahr als Koordinationsplattform und zentrale Leitstelle für die gemeinsamen Agenden von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION. Nicht nur der erfolgreiche Kongress, sondern auch die Initiative "Kinder gesund bewegen" wird in der Fit Sport Austria koordiniert.

Der Kongress hat zum Ziel, den engagierten ÜbungsleiterInnen in den Vereinen, aber auch PädagogInnen aus Kindergarten und Schule neue Trends in überwiegend praxisorientierten Arbeitskreisen nahezubringen. Dabei reicht das Spektrum von BootCamp und CrossFit -wo vor allem junge Menschen angesprochen werden - über LifeKinetik, Sporthockern bis hin zu den traditionell gesundheitsorientierten Inhalten wie Ergotherapie oder Rückentraining.

Auch Neuromotorik und Vital4Brain - Programme zur Steigerung von Aufmerksamkeits- und Lernpotentialen - sind Inhalte in den Arbeitskreisen.

Das Impulsreferat hält der Schweizer Robert Schmuki, selbst über 12 Jahre in der Schweiz mit der Stiftung "idée:sport" im Jugendbereich überaus initiativ unterwegs. Er wird über die Chancen und Möglichkeiten für Vereine sprechen, Jugendlichen Zeit und Raum zur Selbstverwirklichung, zu Mitverantwortung und zur Mitbestimmung zu geben. Denn der Sport lebt von seiner Entwicklung und dazu ist vor allem die Einbindung junger Menschen enorm wichtig.

Der Kongress startet Freitag, den 17.10.2014 um 16 Uhr und endet am Sonntag, den 19.10.2014 um 11 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Werner Quasnicka
Geschäftsführer Fit Sport Austria
Mobil: 0664/3013585
w.quasnicka@fitsportaustria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASV0001