Media-Analyse: Tiroler Tageszeitung überflügelt den regionalen Tageszeitungsmarkt

Bei der MA 2013/14 lässt die TT die Tageszeitungs-Konkurrenz in Tirol weit hinter sich

Innsbruck (OTS) - TTirol ist anders! Das verdeutlicht auch die heute veröffentlichte Media Analyse (MA 2013/14), die der Tiroler Tageszeitung in ihrem Hauptverbreitungsgebiet Spitzenwerte bescheinigt. In Nordtirol kommt die TT auf 46,1 Prozent tägliche Reichweite. Damit hat sie um mehr als die Hälfte mehr Leser als die Tiroler Krone, die mit 30,2 Prozent Reichweite weit abgeschlagen ist.

In Nordtirol liest jeder zweite TT am Sonntag

Besonders erfreuliche Leserdaten gibt es für den Sonntag, wo die TT durchschnittlich 50,6 Prozent der über 14-Jährigen Nordtiroler erreicht. Im Vergleich dazu lesen in diesem Gebiet 35,7 Prozent, also um annähernd ein Drittel weniger, das kleinformatige Konkurrenzblatt.

Kombi TT und TT Kompakt mit täglich 49 Prozent Reichweite

Als Lesermagnet entpuppt sich zusehends auch die Gratiszeitung TT Kompakt, die in einer Auflage von rd. 13.300 Exemplaren kostenlos vor allem in öffentlichen Verkehrsmitteln vertrieben wird. Sie kommt in Nordtirol auf eine Reichweite von 8,2 Prozent pro Ausgabe und belegt im Ranking der Tageszeitungen in Nordtirol schon Platz drei. Damit stehen zwei TT-Produkte am Stockerl, wenn es um die meist gelesenen Tageszeitungen im Land geht. Übrigens: Die Kombination von TT und TT-Kompakt erreicht täglich 49 Prozent der Nordtiroler.

Marke TT punktet bei Jugendlichen von 14-19 Jahren

Auch bei den jugendlichen Lesern erreicht die TT in Kombination mit der Pendlerzeitung TT Kompakt laut aktueller MA 2013/14 außerordentliche Reichweiten: 38,3 Prozent der Jugendlichen in Nordtirol zwischen 14 und 19 Jahren lesen täglich TT oder TT Kompakt, 76,9 Prozent geben an, zumindest einmal in der Woche zur TT oder TT Kompakt zu greifen (Weitester Leserkreis).

Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender der Moser Holding, zum Analyse-Ergebnis: "Wir sind glücklich über diese Reichweitenergebnisse. Diese Zahlen sind wohl auch im internationalen Vergleich regionaler Tageszeitungen herausragend. Vor allem sind sie auch ein Signal an alle, die in den Abgesang auf die gedruckte Zeitung einstimmen: Print lebt!"

Auch die TT-Chefredakteure Luis Vahrner und Mario Zenhäusern freuen sich über das hervorragende Zeugnis, das ihnen die aktuelle Media-Analyse ausgestellt hat: "Wir sind in Topform: Wochentags, am Sonntag, bei den Pendlern, bei den Jugendlichen und, wie uns kürzlich bestätigt wurde: auch im Internet. Unser Dank gilt heute allen Leserinnen und Lesern. Sie spornen uns an, für Sie täglich unser Bestes zu geben!"

Quelle für sich auf die MA 13/14 beziehende Werte: Media Analyse 2013/2014 (Juli 2013 - Juni 2014) Nettoreichweite in Leser pro Ausgabe im jeweils angegebenen Gebiet, max. Schwankungsbreite +/-2,7%, max. Schwankungsbreite 14-19jährige Nordtiroler: +/- 10,7%; Tiroler Tageszeitung: täglich, Kauf; TT kompakt: täglich, gratis; Krone: täglich, kauf.

Rückfragen & Kontakt:

Moser Holding Aktiengesellschaft
Lisa Berger-Rudisch
Brunecker Straße 3
6020 Innsbruck
Tel: 0512 5354 3561

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOH0001