FORMAT: Steuergelder finanzieren Nachbaurs Nebenjob

Stronach-Parteiakademie zahlt Klubobfrau 4.000 Euro im Monat

Wien (OTS) - 14.000 Euro Monatsgehalt als Klubobfrau reichen ihr nicht: Kathrin Nachbaur (TS) lässt sich seit März eine weitere Gage aus öffentlichen Geldern von der Team-Stronach-Parteiakademie auszahlen. "Ich habe mich als Geschäftsführerin auf den Aufbau der Akademie konzentriert und beziehe daraus 4.000 Euro brutto im Monat", so Nachbaur nach mehrmaliger Nachfrage zu FORMAT. Sie habe in den vergangenen Monaten auch "sehr viel Arbeit" investiert. Sie begründet den Zuverdienst damit, dass sie derzeit kein Gehalt von der Stronach-Group beziehe: "Ich muss erst mit Frank abklären, wo mein künftiger beruflicher Schwerpunkt liegen wird."

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion Format-Politik
Stefan Knoll
217 55 - 4177

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT0001