Conchita Wurst singt "My Lights" auf neuer Benefiz-CD für "Licht ins Dunkel"

CD mit exklusivem Titelsong von Conchita Wurst und 19 weiteren Künstler/innen & Bands erscheint am 24. Oktober

Wien (OTS) - "Licht ins Dunkel 2014/2015" heißt die aktuelle Ausgabe einer CD, die ab Ende Oktober im Handel erhältlich sein wird. Es ist die aktuelle Fortsetzung der im Vorjahr begonnenen Kooperation zwischen monkey.music und dem ORF-Humanitarian Broadcasting zugunsten von "Licht ins Dunkel".

Conchita Wurst mit exklusivem Titelsong für "Licht ins Dunkel" -eingespielt unter Mitwirkung des Radio-Symphonieorchesters

Für heuer ist es gelungen, Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst -bereits im Vorjahr auf der Benefiz-CD vertreten - mit einem besonderen Beitrag für dieses Projekt zu gewinnen: auf der diesjährigen CD steuert Conchita Wurst mit "My Lights" - einer Komposition des Singer/Songwriters und Produzenten Axel Wolph, eingespielt unter Mitwirkung des Radiosymphonieorchesters (RSO) - den Titelsong zur Kampagne bei.

Die jährlich erscheinende Compilation schafft einen repräsentativen Querschnitt durch die Szene, insbesondere für Musik aus Österreich. Im Vorjahr wurden mit diesem Tonträger bereits mehr als 15.000 Euro für "Licht ins Dunkel" gespendet. Sissy Mayerhoffer, Leiterin des ORF-Humanitarian Broadcasting: "Dass wir mit Conchita Wurst heuer so einen prominenten Beitrag für den guten Zweck haben, freut uns natürlich ganz besonders!"

Benefiz-CD versammelt Fixsterne und Newcomer aus Österreich

"Licht ins Dunkel 2014/2015" versammelt Fixsterne der österreichischen Musiklandschaft - von Wolfgang Ambros & Christian Kolonovits, den Seern, Tagträumer und Thomas David bis Birgit Denk, Hans Theessink und Sigi Maron - um nur einige zu nennen, und natürlich auch Newcomer, junge Kräfte und aktuelle Bands wie etwa Bilderbuch, die Poxrucker Sisters oder Dawa. Ebenfalls exklusiv auf der CD enthalten: eine bislang ungehörte Version des Georg Danzer-Songs "Ruaf Mi Ned An", eingesungen vom unvergesslichen Ludwig Hirsch. Und zum Finale stimmt die Ö3-Moderatorin Sylvia Graf ein Lied an, das nur hier zu finden ist - eine Komposition, die die Festtage und den Jahresausklang vorwegnimmt: "We Are Christmas".

Live-Präsentation am 3. Dezember im ORF-RadioKulturhaus

Wie bereits im Vorjahr wird die aktuelle "Licht ins Dunkel"-CD auch in Form einer Live-Präsentation, am Mittwoch, dem 3. Dezember 2014, im besitzt vorgestellt. Eintritt: freie Spende, Voranmeldungen sind ab Anfang November möglich. Jede/r Besucher/in erhält eine CD. Die genaue künstlerische Besetzung der Gala am 3. Dezember steht noch nicht fest - man kann aber davon ausgehen, dass es ein sehr prominenter, vielgestaltiger, musikalisch und menschlich bewegender Abend wird.

Eine Trackinglist und die Möglichkeit hineinzuhören unter:
http://www.monkeymusic.at/songs_lichtinsdunkel2014_prelistening.php

Die silberne Scheibe, die von Universal Music Austria vertrieben wird, besitzt einen entscheidenden Mehrwert: 5 Euro von jeder verkauften CD gehen an die Aktion "Licht ins Dunkel".

ORF-Reihe "Was ich glaube?" am 19. Oktober mit Conchita Wurst

Im Rahmen der Serie "Die Wiederkehr der Tugend" machen sich Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst und Philosophie in der in HD produzierten ORF-Reihe "Was ich glaube" - jeweils Sonntag um 16.55 Uhr in ORF 2 - Gedanken über die Aktualität der alten Tugenden: Am Sonntag, dem 19. Oktober 2014, widmet sich Conchita Wurst der Tapferkeit.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002