Tag der offenen Tür in FSW-Tageszentren

Wien (OTS) - Im Rahmen des Wiener SeniorInnenmonats luden am 15. Oktober die Tageszentren für Seniorinnen und Senioren des Fonds Soziales Wien (FSW) zum Tag der offenen Tür ein.

Während der offiziellen Eröffnung im Tageszentrum Favoriten (10., Kundratstraße 3) fand Wiens Dritte Landtagspräsidentin Marianne Klicka lobende Worte für die beliebten Einrichtungen, die an 11 Standorten quer durch die Wiener Bezirke Tagesgäste empfangen: "Nicht nur, dass in den FSW-Tageszentren für Seniorinnen und Senioren ein buntes, abwechslungsreiches und pflegerisch hochwertiges Betreuungsangebot besteht, werden durch diese Einrichtungen auch viele pflegende Angehörige entscheidend entlastet. Damit sind die Tageszentren ein wichtiger Baustein dafür, dass ältere Wienerinnen und Wiener so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können."

Tag der offenen Tür eine von rund 1.000 Veranstaltungen im Monat der SeniorInnen

Insgesamt 11 Tageszentren für Seniorinnen und Senioren luden zu einem Informationsnachmittag ein. Interessierte SeniorInnen und pflegende Angehörige hatten Gelegenheit, an verschiedenen Stationen die Aktiv-, Therapie- und Pflegeangebote gleich auszuprobieren und sich über die breite Palette an Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren.

Dieser Tag der offenen Tür war der gelungene Abschluss von rund 1.000 überwiegend kostenlosen Veranstaltungen im Monat der SeniorInnen, den die Stadt Wien ins Leben gerufen hat, um ihr umfangreiches und vielfältiges Angebot für ein gesundes und aktives Älterwerden zu präsentieren. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Ursula Rettenbacher
Büroleiterin der Dritten Präsidentin des Wiener Landtags
Telefon: 01 4000-81126
E-Mail: ursula.rettenbacher@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007