Einladung: Samstag Mahnwache Grazer Herrengasse mit 170 toten Tieren!

Zum Verzehr bestimmt, ein Leben nur als Mittel zum Zweck für Menschen - bei der stillen Mahnwache soll des Schicksals der Tiere gedacht werden

Graz (OTS) - WANN: Samstag 18. Oktober 2014 ab 12 Uhr
WO: Herrengasse 16, 8010 Graz (vor dem Landhaus)

170 TierschützerInnen werden jeweils ein totes Tier in den Armen halten, das für die Menschen leiden und sterben musste. Eine Stunde lang wird dabei stumm ihres Schicksals gedacht. 170 Tiere, die aus der anonymen Statistik geholt werden, 170 Einzelschicksale. 170 Menschen klagen an ihrer Stelle die Gesellschaft dafür an.

Hinweis: die Tiere wurden chemisch behandelt und sind tiefgefroren, es wird also weder zu Geruchsbelästigungen noch zu Hygieneproblemen kommen.

Rückfragen & Kontakt:

VGT - Verein gegen Tierfabriken
DDr. Martin Balluch
Kampagnenleitung
Tel.: 01/929 14 98-0
medien@vgt.at
http://vgt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGT0001