Für Radio-Redaktionen: Nadel frei für die maßgeschneiderte Impfversorgung: MedUni eröffnet neue Spezialambulanz

AVISO: Audiofiles für alle Radio-Stationen

ÖSTERREICH/WIEN (OTS) - Wer sich impfen lassen will - klar: der geht zum Arzt. Aber es gibt auch Menschen, für die die Impfung von der Stange nicht unbedingt optimal ist: Schwangere zum Beispiel. Oder chronisch Kranke, schwer Übergewichtige und auch Krebspatienten. Speziell für diese Menschen gibt es ab sofort auch eine individuell angepasste, maßgeschneiderte Impfversorgung. Nun eröffnet dafür erstmals in Österreich eine Spezialambulanz.

Welche Menschen sollten besonders auf eine individuelle Impfversorgung achten? Wie kann diese ihnen helfen? Und - wie genau ist der Ablauf dieser maßgeschneiderten Impfversorgung für den Patienten?

In unserem Audiofeature sprechen wir mit der Leiterin der neuen Spezialambulanz für Impfungen, Reise- und Tropenmedizin der MedUni Wien.

Sprecher: Prof. Ursula Wiedermann-Schmidt (Leiterin Spezialambulanz für Impfungen, Reise- und Tropenmedizin der MedUni Wien)

Das Audio-File zum Thema "Nadel frei für die maßgeschneiderte Impfversorgung: MedUni eröffnet Spezialambulanz für Impfungen, Reise-und Tropenmedizin" wird heute Donnerstag, 16.10.2014 um 10 Uhr über APA OTS verbreitet und steht am APA Online Manager (AOM) "OTS Audio" und auf der Audio-Datenbank von APA OTS http://audio.ots.at zum kostenlosen Download bereit.

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl RadioService
Harald Sorger
Tel. +43-(0)2236 / 23424-0
Mobil: +43-(0)6991 / 23424-22
E-Mail: sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAU0001