Donaustadt: Malereien, Cohen-Hommage und Modern Jazz

Drei Kultur-Termine in Eßling: 17.10., 18.10. und 25.10.

Wien (OTS/RK) - Der Verein "Kulturfleckerl Eßling" lädt zum Besuch eines Abends im Zeichen der Malkunst ein: Zwei Kunstschaffende aus dem 22. Bezirk stellen am Freitag, 17. Oktober, anziehende Bilder im "Kultur-Stadl Eßling" (22., Eßlinger Hauptstraße 96) aus. Die Gemälde von Gertraud Roth und Rita Wulz sind ab 18.30 Uhr zu betrachten (Einlass: ab 18.00 Uhr). In der Schau zeigen die Malerinnen jüngst entstandene Werke mit vielerlei Motiven. Der Zutritt ist frei. Am Samstag, 18. Oktober, ist der aus London stammende Sänger, Gitarrist und Liedschreiber Steve Gander zu Gast im "Kultur-Stadl" und gestaltet eine Hommage an Leonhard Cohen ("Zum 80er: Leonhard Cohen Project"). Ab 19.00 Uhr ertönen unvergessene Hits wie "Suzanne", "Hallelujah" oder "So long Marianne". Mit Eigenkompositionen komplettiert Gander sein Programm. Der Eintritt ist kostenlos, Zählkarten kann man unter der Rufnummer 774 80 72 reservieren.

Zählkarten via E-Mail: reservierung@kulturfleckerl.at

Mit Steve Gander musizieren Adula Ibn Quadr (Geige), Gernot Feldner (Piano und Orgel), Joe Schirl (Bass), Daniel Klemmer (Trommeln) sowie Franz Haselsteiner (Ziehharmonika). Wer aber lieber "Swingenden Modern Jazz" hören will, kommt am Samstag, 25. Oktober, in den "Kultur-Stadl": Ab 19.00 Uhr konzertiert dort die Kapelle "Stefan Wagner Akustic Group". Zusammen mit dem famosen Gitarristen Stefan Wagner geben sich Thomas Beck (Saxophon), Nikola Stanosevic (Piano), Gerhard Gramel (Bass) und Stephan Brodsky (Schlagwerk) dem Jazz hin. Zählkarten für das mitreißende Gratis-Konzert: Telefon 774 80 72 bzw. E-Mail reservierung@kulturfleckerl.at. Auskünfte über Kultur-Termine in Eßling gibt "Kulturfleckerl"-Obfrau Angela Hannappi unter der Telefonnummer 0699/180 646 40. Zuschriften an den Verein per E-Mail: kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen:
Kultur-Verein "Kulturfleckerl Eßling":
www.kulturfleckerl.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004