Salafisten-Paar in Villach festgenommen

Wien (OTS) - Ein Salafist und seine Partnerin waren samt Kind (8) nach Syrien gereist und hatten sich (laut Geheimdienst) im Terror-Camp ausbilden lassen. Nun wollten sie wieder retour nach Deutschland reisen. Doch die Rückkehrer wurden bereits erwartet:
Beamte nahmen das Paar, das 4000 Euro in bar bei sich hatte, im Zug auf dem Bahnhof in Villach fest. Alle Infos in der Donnerstag-Ausgabe der "Krone".

Rückfragen & Kontakt:

01/36011/3410
lokales@kronenzeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRV0001