So schauen Sie HD: Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten auf www.tv-erlebnis.at

Wien (OTS) - - Ab 25. Oktober gehen die Bundesländer-Programme auf ORF 2 sowie die Spartensender ORF III und ORF Sport+ in HD via Satellit und simpliTV (DVB-T2/neues Antennenfernsehen) on air

- Alle Informationen zu den Vorteilen von HD, zur Umstellung und zum Empfang via Satellit, Antenne und Kabel gibt es auf dem Serviceportal tv-erlebnis.at

Was brauche ich, um HD zu sehen? Bleibt mein Fernseher schwarz, wenn der ORF seine Sender auf HD umstellt? Auf www.tv-erlebnis.at finden Konsumenten die zehn wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet.

Der ORF bringt ab 25. Oktober die Bundesländer-Programme auf ORF 2 sowie die Spartensender ORF III und ORF Sport+ in HD on air. Ein Grund für das Serviceportal www.tv-erlebnis.at, dem Thema HD einen Schwerpunkt zu widmen. Vielen Österreichern ist nicht klar, was HD überhaupt ist: High Definition bezeichnet eine noch höhere Bildqualität beim Fernsehen, die Farben, Schärfe und Kontraste in bis zu fünffach besserer Auflösung darstellt. Das heißt: noch mehr Fernsehvergnügen. In Österreich gibt es bereits 81 deutschsprachige Programme in HD-Qualität, die über Satellit verfügbar sind. Die Zahl wird bis Ende des Jahres durch den Start der neun "Bundesland Heute"-Sendungen sowie der Spartenkanäle ORF III und ORF Sport+ auf über 90 steigen.

HD für Satellit und Antenne

Um HD über Satellit empfangen zu können, brauchen Konsumenten ein TV-Gerät bzw. Beamer mit HDMI Anschluss, eine SAT-Empfangsanlage, eine HD-fähige Set-Top-Box und eine ORF-Digital-SAT Karte. Erfreulich ist, dass bereits 85 % aller verkauften Satelliten-Receiver für HDTV geeignet sind.

All jene, die ihr Fernsehen via Antenne empfangen, halten sich an simplyTV: Es ermöglicht den Empfang von HD-Sendern über Antenne und basiert somit auf dem technischen Standard DVB-T2. Um ORF in HD via simpliTV sehen zu können, müssen Konsumenten einerseits via Empfangscheck testen, ob Sie simplyTV empfangen können und andererseits ein geeignetes Empfangsgerät haben. Auch eine Reihe von Kabelnetzbetreibern in Österreich bietet die ORF-Programme in HD an. In diesen Fällen ist es am besten, wenn sich die Konsumenten direkt an Ihren Kabelnetzbetreiber wenden. Und falls Fragen auftauchen, informiert tv-erlebnis über die wichtigsten Kontaktstellen und Links.

Wer sich für ein neues, interaktives TV-Gerät interessiert oder bereits eines besitzt, findet auf www.tv-erlebnis.at viele relevante Informationen und aktuelle Themen: Wie groß soll der Bildschirm sein? Wie hole ich das Internet auf den Fernseher? Was ist Ultra-HD? Auf tv-erlebnis.at finden User detaillierte Erklärungen aktueller Technologien, alle Informationen über Fernseh-Bildschirme sowie ein nützliches Glossar. Auch Antworten auf oft gestellte Fragen und die zehn wichtigsten Fragen für den Kauf eines neuen Fernsehers sind auf der Plattform zu finden. Ziel ist es, interessierte Konsumenten umfangreich über das Thema zu informieren.

Über das forum CE

Das forum consumer electronic im FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie vertritt die Interessen namhafter Unternehmen. Diese sehen es als ihre Aufgabe, die Konsumenten zu unterstützen, indem sie mit Hilfe der Onlinekommunikation ihren Wissenstand über interaktives Fernsehen erhöhen.

Rückfragen & Kontakt:

forum consumer electronics
Ing. Christian Blumberger
Branchensprecher
T: +43 1 61048-200
E: cblumberger@hbaustria.at

FEEI Kommunikation
Mag. Gabriele Schöngruber
T: +43 1 588 39-63
E: schoengruber@feei.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEE0003