Neu in Hietzing: Die Alleskönner-Filiale von WEIN & CO

Wien (TP/OTS) - Nach nur einem Vierteljahr Bauzeit hat die komplett umgestaltete Hietzinger Filiale ihre Pforten geöffnet. Sie bietet nun rund drei Mal so viel Platz wie bisher und revolutioniert das bewährte WEIN & CO Konzept "wining-dining-shopping".

Nun hat das Hietzinger Grätzl den dritten Hotspot neben dem Café Domayer und dem Restaurant Mario: Nach nur drei Monaten des Umbaus erstrahlt die WEIN & CO Filiale in neuem Glanz. An gewohntem Standort in der Hietzinger Hauptstraße 22 punktet sie ab sofort als Barfiliale, die ganztags feine Snacks, Speisen und den ganzen Shop als Weinkarte anbietet. "Eine Weinbar in Hietzing war Pflicht", erklärt WEIN & CO Gründer Heinz Kammerer. "Und jetzt haben wir sogar einen kleinen, feinen Gourmettempel in Wiens bestem Bezirk!"
Der neue Standort erstreckt sich nun über zwei Stockwerke, in welchen das Einkaufs- und Gastronomieerlebnis nahtlos ineinander übergehen. Dies erleichtert die revolutionäre Neuinterpretation des "wining-dining-shopping"-Konzeptes, das seit der ersten WEIN & CO Bar vor 15 Jahren die Wiener Gastronomieszene bereichert. "Alles, was WEIN & CO ausmacht, ist hier noch ein bisschen besser und kundenfreundlicher umgesetzt", so Kammerer.

Neuer Konzeptpartner aus der Edelflugzeugbranche

Völlig neu ist auch die Innenraumgestaltung, die mit einem neuen Partner umgesetzt wurde: List smart results GmbH, Global Player im Bereich der High-End-Ausstattung von Yachten und Privatjets, konnte seine Erkenntnisse aus Schiff- und Luftfahrt nun auch an Land umsetzen. Die Lebendigkeit des Produkts Wein wird nicht nur in einem Ineinanderfließen von Weineinkauf und Weingenuss vor Ort versinnbildlicht, sondern zum Beispiel auch durch eine lebende Vertikal-Grünfläche, die sich bis in den ersten Stock erstreckt und das organisches Produkt Wein nun sogar ins Interieur-Design integriert.

Neu ist auch der Gastgarten, der ganzjährig geöffnet ist, und mit Heizstrahlern und Decken ausgerüstet auch in den kalten Jahreszeit für Behaglichkeit sorgt. Der neue Eventraum ist hochwertig ausgestattet und lässt genug Platz für feine Weinverkostungen. Er kann auch für private Zwecke wie Firmenfeiern oder Jubiläen gemietet werden.

Selbstverständlich gibt es auch in der neuen Hietzinger Filiale das, was WEIN & CO in ganz Österreich auszeichnet: das größte Weinangebot des Landes mit über 2.000 lagernden Weinen. Das kulinarische Verwöhnprogramm startet Mo-Sa bereits am Vormittag: Dann gibt's nämlich einen Hausbrandt-Kaffee nach Wahl plus ein kleines Plundergebäck für nur 2,- Euro. Ab 11:30 Uhr darf aus der Speisekarte nach Lust und Laune gewählt werden - und das bis 23 Uhr. Neben Variationen nach dem Motto "Curry, Salat & Co" kommen auch Vegetarier auf ihre Kosten, wenn WEIN & CO täglich wechselnde fleischlose Spezialitäten serviert.

Alles in allem wurde mit einem Investitionsvolumen von 800.000 Euro kein Stein auf dem anderen gelassen. Geschäftsführer Florian Größwang ist sich sicher: "Die WEIN & CO Bar in Hietzing ist das neue Genuss-Eldorado im Westen Wiens. Das revolutionäre Konzept hat ein Ziel: die Gäste zu echten Fans zu machen!"

Über WEIN & CO

Die erste Wein-Fachhandelskette Österreichs (www.weinco.at) wurde vor 21 Jahren vom Wiener Heinz Kammerer gegründet. Mit mittlerweile 23 Filialen in ganz Österreich, davon 7 mit Weinbar bzw. Restaurant, beschäftigt WEIN & CO derzeit rund 300 Mitarbeiter. Hinzu kommt ein florierender Online-Handel, der Kunden aus rund 15 Ländern beliefert. Mit knapp 3 Mio. Flaschen Wein wurde im vergangenen Geschäftsjahr ein Umsatz von 50 Millionen Euro erwirtschaftet.

Rückfragen & Kontakt:

Manuela Bogendorfer,
Koordination Öffentlichkeitsarbeit WEIN & CO
Tel. +43 (0)5 07 06 2204
manuela.bogendorfer@weinco.at
www.weinco.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0001