Haubner: Erfolgreiche Standortstrategie stärkt Leitbetriebe und KMU

Vorschläge der CEOs ernst nehmen und prüfen - Gute Zusammenarbeit zwischen Leitbetrieben und Klein-und Mittelbetrieben ist Erfolgsgeheimnis von Österreichs Wirtschaft

Wien (OTS) - "Ein attraktiver Wirtschaftsstandort führt zur Ansiedelung neuer Leitbetriebe. Starke Leitbetriebe in Österreich bedeuten neue Aufträge für Unternehmen in der Region. Und erfolgreiche Betriebe können wiederum Arbeitsplätze und Wachstum schaffen. Eine erfolgreiche Standortstrategie stärkt also nicht nur die Leitbetriebe, sondern auch unsere Klein- und Mittelbetriebe", resümiert Wirtschaftsbund-Generalsekretär, ÖVP-Wirtschaftssprecher Peter Haubner, anlässlich der Präsentation von Vorschlägen für die Standortstrategie durch Vizekanzler, Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, IV-Präsident Georg Kapsch sowie CEOs führender Unternehmen. ****

Auf Initiative des Wirtschaftsministeriums haben 40 CEO's von Top-Unternehmen aus ganz Österreich neue Vorschläge zur Standort-Attraktivierung ausgearbeitet. Diese Vorschläge ernst zu nehmen und intensiv zu prüfen sei der nächste wichtige Schritt, so Haubner, der abschließend betont: "Das Erfolgsgeheimnis unserer österreichischen Wirtschaft ist der Mix aus großen, mittleren und kleinen Betrieben. Wir haben es der guten Zusammenarbeit zwischen Leitbetrieben und tausenden KMU zu verdanken, dass wir eine hohe Beschäftigung und Wohlstand in Österreich haben. Wenn das auch in Zukunft so sein soll, müssen wir den Standort weiter für Leitbetriebe attraktivieren und den unternehmerischen Mittelstand stärken."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund, Bundesleitung/Presse
Mag. Pia Mokros
Pressesprecherin
Tel.: +43 (0)1 5054796-13,Mobil: +43 (0)664 88424207
p.mokros@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001