GdG-KMSfB: Christa Hörmann als Wiener Frauen-Vorsitzende bestätigt

Mit 92,16 Prozent bei 2. Wiener Landesfrauenkonferenz wiedergewählt

Wien (OTS/ÖGB) - Mit 92,16 Prozent der Stimmen haben die Frauen in der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten - Kunst, Medien, Sport, freie Berufe (GdG-KMSfB) am Dienstag Christa Hörmann wieder zu ihrer Vorsitzenden gewählt. "Herzlichen Dank für euer Vertrauen. Das Wahlergebnis ehrt mich sehr", so Hörmann in ihrer ersten Reaktion.++++

Als Stellvertreterinnen wurden Regina Müller (91,18 Prozent), Sylvia Höhn (97,06 Prozent), Johanna Gründler (93,14 Prozent), Susanne Mittersteger (96,08 Prozent) und Christine Autherith (94,12 Prozent) gewählt.

In Zukunft würden noch viele neue Herausforderungen warten. "Ich werde mich in der nächsten Funktionsperiode verstärkt für den Bereich Kinderbetreuung einsetzen und alles daran setzen, dass sie bessere Qualitätsstandards und eine bessere Ausbildung vorfinden." Auch in punkto Einkommensschere herrsche Handlungsbedarf: "Geschlecht ist kein Faktor, der die Entlohnung der Bediensteten bestimmen darf." Bemühungen seien zu wenig, jetzt muss man die Politik zum Handeln auffordern.

Rückfragen & Kontakt:

GdG-KMSfB
Referat für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
01/ 313 16 83617

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003