FREYWILLE mit LOOT Award 2014 für Schmuckdesign in New York ausgezeichnet

Dr. Friedrich Wille und Simone Grünberger-Wille vom österreichischen Schmuckunternehmen FREYWILLE wurden für Ihre Leistungen auf dem Gebiet des Schmuckdesigns geehrt.

Wien (OTS) - Jeden Herbst präsentiert das MAD, das New Yorker Museum für Kunst und Design LOOT: MAD About Jewelry - eine exklusive, fünf-tägige Ausstellung mit dem Fokus auf zeitgenössische Schmuckkunstwerke. Mittlerweile schon im 14.Jahr, hat sich LOOT als ultimatives Happening für zeitgenössische Studio- und Atelier-Schmuckkunst etabliert.

Zwt.: LOOT Award 2014

Im Zuge der Ausstellung wird alljährlich auch eine Persönlichkeit aus der kreativen Schmuckkunst-Branche für Innovation und herausragende Leistung mit dem LOOT Award geehrt. Dieses Jahr dürfen sich darüber gleich zwei Persönlichkeiten freuen, deren gemeinsame Leidenschaft den Erfolg einer weltweit bekannten Luxusmarke begründet hat: Dr. Friedrich Wille und Simone Grünberger-Wille - das Ehepaar hinter der österreichischen Luxusschmuck-Marke FREYWILLE.

Seit mehr als 30 Jahren setzen CEO und Eigentümer Dr. Friedrich Wille und Kreativ-Direktorin Simone Grünberger-Wille als dynamisches Team neue Impulse in der Schmuckbranche. FREYWILLE ist weltweit mit über 100 eigenen Boutiquen vertreten.

Die feierliche Übergabe des LOOT Awards fand am 06.Oktober 2014 in New York statt.

Weitere druckfähige Fotos auf Anfrage, topaktuelle News finden sich außerdem auf der facebook-Seite unter www.facebook.com/FREYWILLE.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Adametz, Tel. +43 1 599 25 790 katharina.adametz@freywille.com

Mag. Ruth Albrecht, Tel. +43 1 599 25 791
ruth.albrecht@freywille.com

FREYWILLE.COM

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016