Einladung zum Pressegespräch: Energieversorgung: Qualität und Wirtschaftlichkeit - ein Widerspruch?

Pressegespräch anlässlich der 52. Fachtagung der Österreichischen Gesellschaft für Energietechnik (OGE) im OVE

Wien (OTS) - Ort: Café Museum, Operngasse 7, 1010 Wien
Zeit: Mittwoch, 15. Oktober 2013, 10:00 Uhr

Eine sichere Stromversorgung ist die Basis für einen prosperierenden Wirtschaftsstandort Österreich ebenso wie für Lebensqualität und Wohlstand in unserem Land. Lange Zeit war die sichere Versorgung oberstes Gebot der Energiewirtschaft, dem andere Ziele unterzuordnen waren. Das Ergebnis zeigt sich in der hervorragenden Position, die Österreich in der europaweiten Ausfallsstatistik einnimmt.

Doch der allgemeine wirtschaftliche Druck geht auch an der Energiewirtschaft nicht spurlos vorüber, was sich unter anderem auf Neu- und Ersatzinvestitionen von Kraftwerks- und Netzbetreibern auswirkt.

Ist am Ende unsere bis jetzt besonders hochqualitative Stromversorgung durch Einsparungstendenzen gefährdet? Vermindert der Kostendruck die Qualität? Sind also "Qualität" und "Wirtschaftlichkeit" für die Sicherheit der Energieversorgung, insbesondere der Stromversorgung, ein Widerspruch?

Diesen Fragen gehen hochkarätige Vertreter aus Energiewirtschaft, Industrie und Wissenschaft bei einem Pressegespräch im Vorfeld der diesjährigen Fachtagung der Österreichischen Gesellschaft für Energietechnik (OGE) im OVE (16., 17. Oktober, Wels) nach.

Energieversorgung: Qualität und Wirtschaftlichkeit - ein Widerspruch?

Diskutieren Sie darüber im Rahmen eines Pressegesprächs mit folgenden Gesprächspartnern:

  • VVors. Ing. Franz Chalupecky, ABB AG Österreich
  • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Gawlik, TU Wien, Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe
  • Dr. Franz Hofbauer, Präsident des Österreichischen Verbandes für Elektrotechnik (OVE) und Vorsitzender der OGE; Austrian Power Grid AG
  • KR Dipl.-Ing. Ernst Inführ, Wels Strom GmbH
  • Dipl.-Ing. Helmut Leopold, Austrian Institute of Technology (AIT), Safety and Security Department
  • Herbert Saurugg, MSc., Koordinator "Plötzlich Blackout!"/ Resilienz Netzwerk Österreich

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ersuchen um Ihre Anmeldung bei Frau Gabriele Hellemann, Österreichischer Verband für Elektrotechnik, Tel.: 0316/873-7916, E-Mail: g.hellemann@ove.at.

Pressegespräch: Energieversorgung: Qualität und Wirtschaftlichkeit -
ein Widerspruch?


Pressegespräch anlässlich der 52. Fachtagung der Österreichischen
Gesellschaft für Energietechnik (OGE) im OVE

Datum: 15.10.2014, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Museum Literatursalon I
Operngasse 7, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Verband für Elektrotechnik OVE
Mag. Jutta Ritsch
Pressestelle
Tel.: +43 316 873-7919 Fax: +43 316 873-7917
E-Mail: j.ritsch@ove.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVE0001