ORF III am Mittwoch: Biogerontologin Grubeck-Loebenstein im "science.talk", Thriller "Die schwarze Windmühle" im "kult.film"

Außerdem: "kreuz und quer" mit "Die liebe Familie" und "Liebe oder Tod"

Wien (OTS) - Familie, Liebe und Sexualität bestimmen am Mittwoch, dem 8. Oktober 2014, zwei Folgen von "kreuz und quer": Um 20.15 Uhr fragt die Dokumentation "Die liebe Familie" anlässlich des Familien-Fragebogens von Papst Franziskus exemplarisch in der steirischen Pfarre Weiz nach, was Familie denn nun eigentlich bedeutet. "Liebe oder Tod" porträtiert um 20.55 Uhr Gene Robinson, jenen homosexuellen anglikanischen Bischof, der seit seinem Outing keine ruhige Minute mehr erleben darf. Zu Gast im "science.talk" ist um 21.50 Uhr die Biogerontologin Beatrix Grubeck-Loebenstein, die altersbedingte Veränderungen des Immunsystems untersucht. Anlässlich des 95. Geburtstags des 1995 verstorbenen Schauspielers Donald Pleasance folgt im Kultfilm um 22.35 Uhr der britische Agententhriller "Die schwarze Windmühle" von Regiealtmeister Don Siegel ("Dirty Harry") aus dem Jahr 1974, in dem Michael Caine als Geheimdienstler um seinen entführten Sohn kämpft.

Die Sendungen im Detail:

"kreuz und quer": "Die liebe Familie" (20.15 Uhr) und "Liebe oder Tod" (20.55 Uhr)

Elisabeth Krimbacher und Thomas Grusch haben sich für die Dokumentation "Die liebe Familie" im steirischen Pfarrverband Weiz-Gutenberg-St. Kathrein umgesehen: U. a. haben sie verschiedene Familien porträtiert, die sich im Pfarrverband engagieren, und die vielfältigen Meinungen zur gängigen kirchlichen Sexualmoral und den Herausforderungen von Ehe- und Familienpastoral eingeholt.
Im Anschluss folgt die Doku "Liebe oder Tod" von Macky Alston: Sie handelt von einem Mann, dessen zwei größte Leidenschaften im direkten Konflikt stehen: seine Liebe zu Gott und zu seinem Partner Mark. Gene Robinson ist der erste homosexuelle Bischof, der sich in der sehr traditionell verankerten anglikanischen Kirche geoutet hat. Bei seiner Weihe 2003 trug er eine kugelsichere Weste, was für internationales Aufsehen sorgte, seitdem hat er jeden Tag mit Todesdrohungen zu kämpfen.

"science.talk: Biogerontologin Beatrix Grubeck-Loebenstein" (21.50 Uhr)

Die Biogerontologin und Leiterin des Forschungsinstituts für biomedizinische Altersforschung in Innsbruck, Beatrix Grubeck-Loebenstein, untersucht mit ihrem Team, wie Alterungsprozesse auf zellulärer Ebene ablaufen. Die altersbedingten Veränderungen des Immunsystems sind ihr Spezialgebiet. So konnte Grubeck-Loebenstein als eine der ersten Wissenschafter/innen weltweit zeigen, dass ältere Personen durch die üblichen Impfungen nicht ausreichend gegen Krankheiten wie FSME, Grippe oder Tetanus geschützt sind. Im "science.talk" spricht Beatrix Grubeck-Loebenstein über medizinische Möglichkeiten der Verjüngung, erklärt, wie unser Immunsystem für das Alter gerüstet werden kann und warum sich die Wissenschaft vermehrt alten Menschen widmen sollte.

"kult.film: Die schwarze Windmühle" (22.35 Uhr)

Als der Sohn des englischen Geheimagenten John Tarrant (Michael Caine) entführt wird und als Lösegeld Diamanten verlangt werden, die sich im Safe des Verteidigungsministeriums befinden, wird Tarrant verdächtigt, die Entführung selbst inszeniert zu haben. Um seinen Sohn zu retten und den Verbrechern auf die Spur zu kommen, stiehlt Tarrant selbst die Diamanten. Michael Caine begründete mit seiner Darstellung des Geheimdienstlers seine späte Weltkarriere, Donald Pleasance gibt seinen leicht überspannten Vorgesetzten.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004