"DIE.NACHT": Johannes B. Kerner und Eva Maria Marold bei "Willkommen Österreich"

Außerdem: "Die Steintaler" und "Breaking Bad" am 7. Oktober in ORF eins

Wien (OTS) - Multitalente und Publikumslieblinge sind diesmal zu Gast in "DIE.NACHT". Am 7. Oktober 2014 um 22.00 Uhr in ORF eins plaudern Johannes B. Kerner und Eva Maria Marold mit Stermann und Grissemann in "Willkommen Österreich". Während der Allround-Moderator im Fernsehen gleichermaßen leidenschaftlich übers Kochen wie über Fußball spricht, erzählt Multitalent Eva Maria Marold über ihre diversen Engagements - vom Kabarett über Musical bis zu "Was gibt es Neues?". Im Anschluss, um 22.55 Uhr, entdecken "Die Steintaler - von wegen Homo sapiens" in zwei neuen Folgen "Die andere Seite" und probieren "Gerstensaft und Spiele". In "Breaking Bad" um 0.10 Uhr suchen Walter und Jesse einen neuen Plan, um Gus loszuwerden. Bis zum großen Serienfinale (4. November) steht "Breaking Bad" jeweils Dienstag bis Freitag direkt im Anschluss an die "ZiB 24" auf dem Programm von ORF eins.

"DIE.NACHT" am 7. Oktober im Überblick

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" um 22.00 Uhr

Im Fernsehstudio von "Was gibt es Neues?" sorgt sie für Lacher, im Horror-Musical "Hafen Wien" für Gänsehaut, als Saloon-Dame in "Go West Again" lässt Eva Maria Marold ihren Charme spielen und in ihrer Show "Ziemlich 30" knöpft sie sich den Schlager vor. Die Sängerin und Schauspielerin ist auf vielen Bühnen zu Hause und kennt keine Berührungsängste. "Dabei bist du auch noch so gut, dass du jetzt für den Nestroypreis nominiert wurdest. Wie machst du das?", wundern sich Stermann und Grissemann.

Johannes B. Kerner hat sich auf das Medium Fernsehen spezialisiert. Die Schauplätze seiner Auftritte sind aber nicht weniger Abwechslungsreich. Er moderiert die Geburtstagsgala von Udo Jürgens, kommentiert Fußballspiele und gibt den Quizmaster. "Gibt es auch Jobangebote für das Fernsehen, die Sie ablehnen?", wollen die "Willkommen Österreich"-Moderatoren wissen.

Am Ende der Sendung überlassen Stermann und Grissemann ihrem Gast Eva Maria Marold und der Band Russkaja das Feld. "Du bist am Leben" heißt das Lied, mit dem diese "Willkommen Österreich"-Ausgabe zu Ende geht.

Doppelfolge von "Die Steintaler - von wegen Homo sapiens"

"Die andere Seite" um 22.55 Uhr

Mesos Tochter Alva soll wieder zurück in den Wald zu ihrer Sippe kommen, nachdem die Dorfmenschen sie nach ihrem Sturz vom Baum gesundgepflegt haben. Ihr Herz bleibt aber bei dem jungen Bo im Dorf zurück. Aber nicht nur Alva zieht es ins Dorf, auch der größte Teil von Mesos Sippe hat Gefallen am dörflichen Leben gefunden. Während Meso enttäuscht in den Wald flüchtet, taucht ein fremdländischer Mensch im Dorf auf, der allen den Kopf mit seinen mitgebrachten Waren verdreht. Mit Gregor Bloéb (Meso), Maya Henselek (Alva), Ulli Maier (Avlis), Cornelius Obonya (Guruk), Martin Leutgeb (Gulo), Carmen Gratl (Bele), Michael Dangl (Retila), Franziska Schlattner (Nea), Dominik Raneburger (Bo), Alexandra Maria Timmel (Nova), Christian Strasser (Mutul), Raimund Wallisch (Gibur), Nike van der Let (Baka), Angelika Niedetzky (Capra), Simon Morzé (Nap), Michael Niavarani (Azad Tata). Buch: Rupert Henning und Uli Brée. Regie: Rupert Henning.

"Gerstensaft und Spiele" um 23.25 Uhr

Der reisende Händler Azad Tata hat ein neues Spielzeug für die Männer mitgebracht: einen Ball. Die Regeln so sind einfach und aufregend und Meso, der vorerst das abartige Treiben der Dorfmänner skeptisch beobachtet, fühlt sich bald berufen, hand- bzw. fußfest einzugreifen. Fußball zur Völkerverständigung bewährt sich erstmals. Genauso wie ein vergorenes Gebräu, das sie als Gerstensaft bezeichnen und das eine äußerst belebende Wirkung auf die Sinne der Männer hat. Mit Gregor Bloéb (Meso), Maya Henselek (Alva), Ulli Maier (Avlis), Martin Leutgeb (Gulo), Carmen Gratl (Bele), Michael Dangl (Retila), Franziska Schlattner (Nea), Dominik Raneburger (Bo), Alexandra Maria Timmel (Nova), Christian Strasser (Mutul), Raimund Wallisch (Gibur), Nike van der Let (Baka), Angelika Niedetzky (Capra), Simon Morzé (Nap), Günter Franzmeier (Anru), Michael Niavarani (Azad Tata). Buch:
Rupert Henning, Uli Brée. Regie: Rupert Henning.

"Breaking Bad: Wer das Gesicht verliert ..." um 0.10 Uhr

Nach dem gescheiterten Anschlag auf Gus müssen sich Walter und Jesse einen neuen Plan einfallen lassen. Inzwischen wird Jesse von zwei Polizisten zu einem Verhör mitgenommen, Sie wollen wissen, wieso er glaubt, dass Brock mit Rizin vergiftet worden ist. Und Walter erfährt, dass 'Tio' Salamanca in Wahrheit ein alter Feind von Gus ist. Daraufhin besucht Walter Tio und macht ihm einen Vorschlag, wie er sich an Gus rächen kann. Mit Bryan Cranston (Walter White), Anna Gunn (Skyler White), Aaron Paul (Jesse Pinkman), Dean Norris (Hank Schrader), Betsy Brandt (Marie Schrader) u. a. Regie: Vince Gilligan.

"Willkommen Österreich und "Die Steintaler" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007