FP-MAREDA: FPÖ Forderung wird umgesetzt

Zugangsbereich U1-Station "Aderklaaer Straße" wird nun endlich in Massivbauweise ausgeführt

Wien (OTS/FPD) - Die FPÖ Floridsdorf zeigt sich erfreut über die Erteilung einer Baugenehmigung zur Errichtung einer überdachten Massivbau-Stiege und einer Aufzugsanlage im nördlichen Zugangsbereich der Park & Ride-Anlage U1-Station Aderklaaer Straße, so der freiheitliche Bezirksvorsteher Stellvertreter Karl Mareda.

Spät aber doch wird damit ein FPÖ-Antrag aus dem Jahr 2012 endlich umgesetzt und die provisorische Holzstiege aus dem Jahr 2008, die weder barrierefrei noch überdacht war, wird nun bald Geschichte sein. Besonders erfreulich ist auch der künftig direkte und überdachte Zugang von der P&R-Anlage zur U1-Station. Denn gerade für Menschen mit Behinderungen, die bis dato großräumige Umwege in Kauf nehmen mussten, wird der direkte Zugang von bzw. zu ihren Kfz-Abstellplätzen in der Garage eine riesen Erleichterung sein, so Mareda abschließend. (Schluss)paw

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001