Erinnerung PK: Die volkswirtschaftliche Bedeutung von Generika-Unternehmen in Österreich

Der Österreichische Generikaverband lädt zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Im Auftrag des Generikaverbands hat das iwi-Institut in einer Studie die Bedeutung der österreichischen Generika-Industrie und deren Produkte für die heimische Volkswirtschaft untersucht. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Erhebung sowie aktuelle Verordnungszahlen und Generika-Effekte auf das österreichische Gesundheitssystem werden präsentiert.

Ihre Gesprächspartner am Podium sind:

- Bernd Leiter, Präsident, Österreichischer Generikaverband

- Dr. Wolfgang Andiel, Vorstandsmitglied, Österreichischer Generikaverband

- DDr. Herwig Schneider, Geschäftsführer, iwi -Industriewissenschaftliches Wirtschaftsinstitut

Datum: 8. Oktober 2014, 10.00 Uhr

Ort: Landtmann's Bel-Etage
Oppolzergasse 6/Mezzanin, A-1010 Wien

Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen und ersuchen um Ihre Anmeldung unter janisch-lang@generikaverband.at.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.(FH) Waltraud Janisch-Lang, MAS
janisch-lang@generikaverband.at
+43 650 544 92 92

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEN0001