Vierter Constantinus International Award in Seoul verliehen

Gold Award an Österreich, Silber an Ungarn - FV UBIT-Obmann Harl: "Der österreichische Constantinus Award ist eine weltweite Erfolgsgeschichte"

Wien (OTS/PWK648) - Die weltweit besten IT- und Beratungsprojekte wurden am 25.September in Seoul im Rahmen des International Council of Management Consulting Institutes (ICMCI) mit dem begehrten Constantinus International Award ausgezeichnet.

Bereits zum vierten Mal waren Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberater aus der ganzen Welt eingeladen, Projekte mit besonderem Kundennutzen einzureichen. Entwickelt wurde der Constantinus International Award nach dem Vorbild des österreichischen Branchenleitpreises "Constantinus Award" des WKÖ-Fachverbandes UBIT (Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT).

"Der Consulting International Award hat sich als Qualitätssiegel für wissensbasierte Exzellenz im internationalen Wettbewerb etabliert", unterstreicht UBIT-Fachverbandsobmann Alfred Harl die Bedeutung der globalen Auszeichnung. "Der Award zeichnet die Besten der Beratungsbranche und ihre Kunden aus, er würdigt vor allem innovative Lösungsansätze. Südkorea ist einer der weltweiten Innovationsführer. Wir freuen uns daher besonders, dass wir heuer Seoul als Austragungsort gewinnen konnten."

Gold Award an Österreich, Silber an Ungarn

Den ersten Platz belegte das österreichische Beratungsunternehmen C.M.T. & Co mit der Entwicklung eines Crowdfunding-Konzepts für das Vorarlberger Biogas-Unternehmen entec.
Zwei Silber-Medaillen gingen an das brasilianische Beratungsunternehmen PM Analysis für die Etablierung eines Umweltrisikoanalyse-Tools beim Bergbauunternehmen VALE S./A. sowie an das Beratungsunternehmen Concordia Organization & Management Development aus Ungarn für die Implementierung eines kulturellen Reorganisationskonzeptes beim Öl- und Gaskonzern MOL.

Bilder der Veranstaltung stehen unter http://tinyurl.com/k3a4qwr zur Verfügung.

Der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT

Mit mehr als 63.000 Mitgliedern gehört der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) zu den größten und dynamischsten Fachverbänden der Wirtschaftskammer Österreich. Er nimmt die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Bereichen Unternehmensberatung, Informationstechnologie und Buchhaltung wahr. Ziel ist es, berufsrelevante Rahmenbedingungen zu optimieren und dem Markt die Leistungen der Berufsgruppen zu kommunizieren. Mitglieder können umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Weitere Informationen auf http://www.ubit.at (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie (UBIT)
Mag. (FH) Christina Lukesch
Tel.: 05 90 900-4920
E-Mail: christina.lukesch@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003