Walser: Bildungs-NGO "Jedes Kind" erfreulicher Anstoß aus der Zivilgesellschaft

Grüne unterstützen Forderung der InitiatiorInnen nach besser gelingender Bildung für jedes Kind

Wien (OTS) - "Die heute vorgestellte Bildungs-NGO 'Jedes Kind' zeigt, wie notwendig eine umfassende Reform unseres Bildungssystems ist", sagt Harald Walser, Bildungssprecher der Grünen. "Ich freue mich über diesen Anstoß aus der Zivilgesellschaft", betont Walser angesichts der in bildungspolitischem Stillstand verharrenden Koalitionspartner. Es sei nicht der erste Versuch aus der Gesellschaft heraus Druck in Richtung bessere Chancengerechtigkeit und individuelle Förderung zu machen, verweist Walser auf das Bildungsvolksbegehren, das immer noch seiner Umsetzung harrt. "Ich wünsche mir, dass aus dem anfänglichen Schubs ein kräftiger Schub in Richtung moderner und kindgerechter Pädagogik vom Kindergarten bis in die höheren Schulen erwächst", unterstützt Walser die InitiatorInnen.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004