Christian Ragger: Goiginger Kaserne soll Asylantenheim werden!

FPÖ liegen entsprechende Informationen vor

Klagenfurt (OTS) - "Die Goiginger Kaserne soll zum Asylantenheim werden und mehrere Dutzend Asylwerber aufnehmen", gibt der Obmann der FPÖ-Kärnten, LR Mag. Christian Ragger bekannt und bezieht sich dabei auf Informationen aus dem Ministerium, die der FPÖ zugespielt wurden.

"Wir werden uns mit allen zur Verfügung stehenden demokratischen Mitteln gegen weitere Asylwerber in Kärnten wehren. Auch die Forderung von Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner, wonach die Bundesländer bis Ende des Jahres die Ayslquote zu 100 Prozent erfüllen müssen, ist auf das Schärfste zurückzuweisen", so Ragger.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - FPÖ
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001