FPÖ-TV: Runter mit den Steuern!

AMS parkt Behinderte in sinnlosen Projekten - Norbert Hofer präsentiert Buch " Leben nach der Querschnittslähmung"

Wien (OTS) - "Runter mit den Steuern!" - Unter diesem Motto startet die FPÖ heute eine große Online-Kampagne für eine Steuerentlastung. Den Regierungsparteien ist es auch bei ihrer Klausur in Schladming nicht gelungen, ein längst fälliges Paket zu schnüren. Kaum zurück in Wien, wurden erneut die elementaren Differenzen zwischen Rot und Schwarz akut, die eine Steuerreform schon bisher verhindert haben. Die Freiheitlichen zeigen auf den neuen Webseite www.steuernrunter.at und via Facebook auf www.facebook.com/steuernrunter, wie Lohnsteuerzahler, Familien, Sparer und die Wirtschaft nachhaltig entlastet werden sollten.

Geförderte Arbeitsplätze in Sozial-Projekten des AMS: Sind sie reine Geldverschwendung oder ein sinnvolles arbeitsmarktpolitisches Instrument? FPÖ-TV ist der Sache auf den Grund gegangen. Die Situation für Menschen am sogenannten 2. und 3. Arbeitsmarkt, die mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen leben müssen, ist besonders schlimm. Wir haben die Abhängigkeit vom AMS und ihre Existenz-Ängste mit zwei Betroffenen beleuchtet. Ihre Erfahrungen in einem sozialökonomischen Projekt sind deprimierend.

"Leben nach der Querschnittslähmung". Dieses Schicksal zu bewältigen hat der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer, und er hat darüber ein Buch geschrieben, das letzte Woche im Parlament präsentiert wurde.

Das FPÖ-TV-Magazin erscheint immer donnerstags pünktlich um 11 Uhr auf www.fpoe-tv.at und im YouTube-Kanal www.youtube.com/fpoetvonline.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001