Messi bewegt in der Pause unsere Schulkinder

Mobiles Tool für mehr spontane Bewegung tourt durch Wiener Schulen

Wien/Baden (OTS) - Eltern, Lehrer und nun auch die zuständige Bundesministerin stimmen überein: unsere Kinder brauchen mindestens 1 Stunde täglich Bewegung. Schulen klagen oft über "einen Turnsaal zu wenig"; gleichzeitig sind sich Experten einig, dass man Konzentrationsschwierigkeiten bei Kindern durch "richtiges Auspowern" begegnen kann.

Andere reden über Vorschläge - der Badener Vater von zwei schulpflichtigen Kindern, DI Michael Göbharter, hat es kurzer Hand umgesetzt: er stellt über den Verein "Panna-KO Austria" eine "Panna-KO-Arena" von September bis Dezember 15 Wiener Schulen jeweils eine Woche kostenlos zur Verfügung, um zu zeigen, dass eine Privatinitiative schnelle Hilfe sein kann. Panna-KO ist südamerikanischer Straßenfußball, wie Messi & Co ihn als Kinder gespielt haben. Die Panna-Arena ist absolut mobil, schnell auf- oder abgebaut, für indoor- oder outdoor-Einsätze gleichermaßen geeignet, ganzjahrestauglich und unverwüstlich, es gibt sie in zwei Größen (5 bzw 7 m Durchmesser).

Die ersten Schulen waren schon begeistert: die NMS Josef-Ensleinplatz in Wien 10, das Rainergymnasium im 4. Bezirk, das sportbegeisterte Polgargymnasium in Wien 22 und die NMS 22. In den Pausen und am Nachmittag ist die im Schulhof aufgestellte Arena ein Magnet, Sportlehrer sind Feuer und Flamme und resümieren: "Ein perfektes Tool. Mädchen spielen ebenso wie Burschen, und alle 5 Minuten powern sich 4 bis 8 Schüler total aus. Wir werden versuchen, über den Elternverein die Anschaffung zu finanzieren, erfreulicherweise bekommen wir vom Verein "Panna-KO Austria" einen Super-Sonder-Schulrabatt".

Es folgen weitere Schulen, die Tour dauert bis Mitte Dezember, ein Abschlussturnier aller Schulbesten wird im März ausgetragen, dann winken zwei Tickets zu einem FC-Barcelona-Match. Die nächste Schultour soll im Frühjahr steigen und sucht noch einen Sponsor.

Die Panna-KO Arena will auch in die Büros österreichischer Unternehmen Einzug halten, als "Kreativ-Outdoor-Meetingraum", aber auch um in der Mittagspause innerhalb von Minuten für einen Kraft-und Produktivitätsschub zu sorgen.

Mehr zum neuen Trendkick auf www.panna-ko.org.

Rückfragen & Kontakt:

DI Michael Göbharter, Tel 0676 4170117

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001