Tröls-Holzweber/ Scheiblauer: Bildung beginnt im Kindergarten

Zusammenarbeit zwischen Volksschulen und Kindergärten ist positiver Schritt

St. Pölten (OTS/SPI) - "Bildung beginnt bereits im Kindergarten", betonen Landtagsabgeordnete Ilona Tröls-Holzweber und JG NÖ Vorsitzender Albert Scheiblauer im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion um die Kooperation von Kindergärten und Schulen. Klar ist für beide, dass ein Ausbau der Zusammenarbeit sowohl für die PädagogInnen beider Bildungseinrichtungen als auch für die Kinder große Vorteile hat und den Umstieg erleichtert. "Eine gemeinsame pädagogische Ausbildung von KindergartenpädagogInnen und LehrerInnen" sei wichtig, um gemeinsame pädagogische Standards und Ziele zu erarbeiten und umzusetzen.

Positiv stehen sowohl die Bildungssprecherin der SPÖ-NÖ als auch der JG Vorsitzende einer Aufwertung der Ausbildung für KindergartenpädagogInnen gegenüber. "Um einer höherwertigen Ausbildung künftig Rechnung zu tragen, sind natürlich auch die Gehälter der KindergartenpädagogInnen entsprechend anzuheben!", so Ilona Tröls-Holzweber. Die pädagogische Betreuung der Kinder im Kindergarten ist essenziell für eine spätere erfolgreiche Schulausbildung. Denn das, was die PädagogInnen in den Kindergärten leisten, geht ja weit über eine Betreuung der Jüngsten hinaus. "Sie fördern und unterstützen auf vielen Ebenen von der Sprache über soziale Kompetenzen bis hin zu den kognitiven Fähigkeiten der Kleinsten", so LAbg. Tröls-Holzweber.

"Die beste Ausbildung der PädagogInnen nützt nichts, wenn die Öffnungszeiten der Kindergärten nicht endlich an die gesellschaftlichen Realitäten angepasst werden", betont Scheiblauer. Für berufstätige Eltern oder alleinerziehende Elternteile seien die derzeitigen Schließzeiten zu oft eher Hohn und keine Unterstützung. Hier müssen nach wie vor viel zu häufig entweder Großeltern und Verwandte oder teure KinderbetreuerInnen in die Bresche springen.

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landtagsklub
Mag.a Rita Klement
Pressereferentin
Tel.: 02742 9005 DW 12560, Mobil: 0676/7007309
rita.klement@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002