ASFINAG-Verkehrsprognose (1): Starker Reiseverkehr rund um den Tag der deutschen Einheit zu erwarten

Verlängertes Wochenende rund um den 3. Oktober - auch Oktoberfest endet am Wochenende

Wien (OTS) - Der deutsche Feiertag am 3. Oktober lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher aus unserem Nachbarland nach Österreich. "Da viele Deutsche das verlängerte Wochenende für Einkaufsfahrten oder Kurzurlaube nutzen wollen, ist bereits ab Donnerstagnachmittag mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen", erklärt der Leiter des ASFINAG-Verkehrsmanagements, Christian Ebner.

Betroffen davon werden insbesondere die bekannten Nord-Süd-Routen wie A 2 Süd-, A 9 Pyhrn-, A 10 Tauern- oder A 13 Brenner Autobahn sein. Eine Rückreisewelle nach Deutschland wird für Sonntag in den Nachmittagsstunden erwartet. Am Wochenende endet auch das jährliche Oktoberfest in München. Zwischen Salzburg und München kann es deswegen nochmals zum Ansturm auf die "Wies`n" kommen.

Aktuelle neuralgische Baustellen

A 1 Betondeckensanierung im Bereich Linz

Ab 4. Oktober werden die Sanierungsmaßnahmen bei Linz mit Wochenendarbeiten weitergeführt. Die Arbeiten starten bei Ansfelden Richtung Salzburg - hier macht die ASFINAG die Nacht zum Tag, um spätestens Sonntag am Mittag sämtliche Fahrspuren wieder zur Verfügung zu stellen.

A 1 Sanierung Salzburg Nord bis Salzburg Mitte

Mehr Zeit einzuplanen gilt es aufgrund Oktoberfest und Tag der deutschen Einheit bei der Baustelle im Bereich Salzburg-Nord. Richtung Salzburg stehen zwei Fahrstreifen und Richtung Wien drei Fahrstreifen zur Verfügung.

A 2 Brückensanierung bei Gleisdorf-Süd

Eine dringend notwendige Brückensanierung steht am kommenden Wochenende bei der Anschlussstelle Gleisdorf-Süd auf dem Plan:
Beginnend mit Samstag, 4. Oktober ab 8 Uhr steht hier in Richtung Italien lediglich eine Fahrspur zur Verfügung. Vor allem am Sonntag in den Nachmittagsstunden kann es hier zu Staus kommen.

A 8 Sanierung TU Steinhaus & Noitzmühle

Seit Dienstag, 16. 9.2014 laufen die Sanierungen im Tunnel Steinhaus und Tunnel Noitzmühle auf der A 8 Innkreis Autobahn. Rechtzeitig vor dem Wochenende beendet die ASFINAG die Arbeiten an der A 8 Innkreis Autobahn - die Sperre zwischen der Anschlussstelle Wels-West und dem Knoten Vorarlpenkreuz endet somit planmäßig am Donnerstag um 15 Uhr. Nach dem Wochenende mit dem Tag der deutschen Einheit laufen die Arbeiten mit einer Sperre Richtung Suben weiter.

A 10 dringende Wartungsarbeiten in Tauerntunnel

Auf der A 10 Tauern Autobahn sind am Wochenende dringende Wartungsarbeiten im Tauerntunnel erforderlich. Dafür wird der Tunnel Richtung Villach am Samstag, 4. 10. von 22 bis 23 Uhr sowie am Sonntag, 5. 10. 2014 von Mitternacht bis 1 Uhr, von 2 bis 3 Uhr sowie von 3 bis 4 Uhr früh gesperrt. Lkw müssen die Sperre abwarten bzw. können den Sperren nur großräumig (B320, S36, A9) ausweichen - Pkw können die Sperre über den Radstädter Tauern umfahren.

S 1 Tunnelübung

Im Tunnel Vösendorf auf der S 1 Wiener Außenring Schnellstraße üben am 4. Oktober von 20 bis spätestens 24 Uhr die Einsatzkräfte den Ernstfall. Während der dafür notwendigen Sperre können Autofahrer den Bereich großräumig über die A 4 Ost Autobahn und die A 23 Südosttangente ausweichen - in Richtung Vösendorf wird bei der Anschlussstelle Vorarlberger Allee und der Auffahrt bei der Sterngasse umgeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Holzedl
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Pressesprecher
alexander.holzedl@asfinag.at
MOB: +43 664 60108 18933

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001