AVISO: Bad Ischler Dialog der Sozialpartner 2014, 13. - 14. Oktober 2014

Themen: Industrie-, Energie- und Klimapolitik; Wachstum, Beschäftigung und partizipative Demokratie Themen: Industrie-, Energie- und Klimapolitik; Wachstum, Beschäftigung und partizipative Demokratie

Wien (OTS/ÖGB) - "Industriepolitik vor dem Hintergrund klima- und energiepolitischer Zielsetzungen" sowie "Wachstum, Beschäftigung und partizipative Demokratie: Zu Gegenwart und Zukunft des österreichischen Weges" sind die Themen des heurigen "Bad Ischler Dialogs", der Plattform der österreichischen Sozialpartner. Vor dem Hintergrund ambitionierter klima- und energiepolitischer Zielsetzungen auf EU-Ebene befassen sich die Sozialpartner mit der Frage, wie in Zukunft eine Steigerung von Wachstum und Beschäftigung und eine erfolgreiche Positionierung Österreichs und Europas im globalen Wettbewerb gewährleistet werden kann. Am zweiten Tag geht es dann um die Zukunft des Erfolgsmodells Sozialpartnerschaft.

BITTE MERKEN SIE VOR:

Pressekonferenz: Montag, 13. Oktober, 11.30 Uhr mit WKÖ-Präsident Christoph Leitl, ÖGB-Präsident Erich Foglar, AK-Präsident Rudi Kaske, LKÖ-Präsident Hermann Schultes

Dauer der Tagung:
Montag, 13. und Dienstag, 14. Oktober 2014
Ort: Kongress & TheaterHaus Bad Ischl, Kurhausstraße 8, 4820 Bad Ischl

Montag, 13. Oktober, ab 14 Uhr:

Wirtschafts- und Beschäftigungswachstum für Österreich und Europa Industriepolitik vor dem Hintergrund klima- und energiepolitischer Zielsetzungen

+ Statements der Sozialpartner
+ Position der Bundesminister Andrä Rupprechter und Alois Stöger
+ Wissenschaftliche Inputs und Diskussion: Angela Köppl (WIFO), Andreas Löschel (Universität Münster), Manfred Prisching (Universität Graz), Friedrich Schneider (Universität Linz), Brigitte Bach (Austrian Institute of Technology), Sabine Herlitschka (Infineon), Gerhard Huemer (UEAPME), Karl Rose (Technische Universität Graz, IMD Lausanne), Paul Rübig (Europäisches Parlament), und Bernadette Ségol (EGB)

Dienstag, 14. Oktober, ab 9 Uhr:

Wachstum, Beschäftigung und partizipative Demokratie Zu Gegenwart und Zukunft des österreichischen Weges

+ Sicht der Wissenschaft auf die Sozialpartnerschaft: Silvia Rocha-Akis (WIFO), Friedrich Schneider (Universität Linz), und Emmerich Tálos (Universität Wien)
+ Diskussion der Zukunftsgeneration der Sozialpartner mit der Wissenschaft
+ Diskussion der Zukunftsgeneration mit den Präsidenten der Sozialpartner

Ende ca. 13 Uhr

Das detaillierte Programm finden Sie unter http://www.sozialpartner.at/

Wir freuen uns, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.
Bei Transport- und Zimmerbedarf kontaktieren Sie bitte Frau Ursula Springer, 05 90 900 - 4208 oder ursula.springer@wko.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB-Kommunikation
Alexa Jirez,
Tel.: (01) 53 444-39261
Mobil: (0664) 614 50 75

WKÖ, Stabsabteilung Presse
Mag. Rupert Haberson
Tel.: 0590 900-4362

AK Wien Kommunikation
Katherina Nagele
Tel.: (01) 501 65-2678
Mobil: (0664) 84 54 296

LK Österreich Kommunikation
Dr. Josef Siffert
Tel.: (01)53 441-8521
Mobil: (0676) 834418521

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001