Ersatz-Bim für U4-Modernisierungsarbeiten am Wochenende

U4 fährt am 4. und 5. Oktober nur zwischen Hütteldorf und Schottenring - Linie E4 als Ersatz

Wien (OTS) - Wegen des Einbaus neuer Weichenverbindungen, der Erneuerung von Brückenhölzern, Gleisen und Starkstromkabeln im Streckenbereich zwischen Schottenring und Heiligenstadt fährt die U4 am kommenden Wochenende nur zwischen Hütteldorf und Schottenring. Die Wiener Linien richten die Ersatzstraßenbahnlinie E4 zwischen Schottenring und Nußdorf auf der Strecke der Linie D für die Dauer der Bauarbeiten ein. Die Arbeiten starten in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 00:30 Uhr. Gleichzeitig nimmt auch die Ersatzlinie E4 ihren Betrieb auf.

Dichte Straßenbahnintervalle für die Ersatzlinie E4
Mit der Linie E4 verkehrt dann am Wochenende tagsüber alle 5 Minuten eine Ersatz-Straßenbahn zwischen Schottenring und Nußdorf. Nachts ist die Ersatzlinie wie die Nacht-U-Bahn alle 15 Minuten unterwegs.

Aushänge und Durchsagen beachten
Die Wiener Linien informieren die Fahrgäste bereits jetzt mittels Durchsagen. Ebenso finden sich die Informationen in den Stationen, in der Online-Fahrplanabfrage und auf qando. In den einzelnen Haltestellen werden Wegbeschreibungen von den U4-Stationen zu den Haltestellen der Ersatzlinie E4 die Orientierung erleichtern. Zusätzlich wird Info-Personal vor Ort die Fahrgäste umfassend über Ausweichmöglichkeiten informieren.

NEU4-Modernisierung
335 Millionen Euro investieren Stadt Wien und Wiener Linien in den kommenden Jahren in die Modernisierung der grünen U-Bahnlinie. Neben dem Tausch von Stellwerken werden Gleisuntergrund und die Gleise in großen Bereichen komplett erneuert und Stationen, sowie Tunneldecken saniert. Neue Gleisverbindungen werden in Zukunft einen zuverlässigeren Betrieb der U4 ermöglichen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001