Kampf um TV-Werbeplätze

Beitrag aus MM flash vom 29.9.2014

Wien (OTS) - TV-Werbung erlebt einen Aufschwung. Immer mehr Anbieter, besonders aus dem Bereich E-Commerce, wollen einen Platz im traditionellen Bewegtbild ergattern. Doch droht die Blase irgendwann zu platzen?

Weitere Beiträge der aktuellen Sendung (www.mmflash.at/aktuelle-sendung/):

Letzte Chance für "Spiegel"-Chef

Seit 13 Monaten schon ringt "Spiegel"-Chefredakteur Wolfgang Büchner mit seinem Job, nun scheint das Ende nah.

http://bit.ly/1uts7Zu

Emotionen für Funkhaus kochen hoch

Das Radio feiert am 1. Oktober seinen 90. Geburtstag in Österreich, just zu einem Zeitpunkt wo eines der legendären Radiohäuser des Landes kurz davor steht, in Rente geschickt zu werden.

http://bit.ly/1CtaytP

NÖN-Geschäftsführer im Gespräch

MM flash hat NÖN-Geschäftsführer Harald Knabl zum Gespräch über Investitionen, Online-Nachrichten und Inseratenpolitik gebeten.

http://bit.ly/1yu5vL5

True Detective VS. Tiny Detectives

Die Nachfolge für die zweite Staffel von "True Detective" steht fest. Colin Farrell und Vince Vaughn werden in der HBO-Serie die Hauptrollen übernehmen. Wobei: Warum haben eigentlich nicht Ellen Page und Kate Mara das Rennen gemacht?

http://bit.ly/1uts6ou

Die komplette Sendung finden Sie unter:
www.mmflash.at/aktuelle-sendung/

Rückfragen & Kontakt:

Tatjana Rauth
MedienManager
Leitung MM flash
Tel +43/1/405 36 10-63
Mobil +43/664/231 05 89
Fax +43/1/405 36 10-27
E-Mail tr@albatros-media.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRO0001