Wr. Gemeinderat: SP-Stürzenbecher/Berger-Krotsch ad Gebühren: Hohe Versorgungsqualität in Wien sichergestellt

Falsche Zahlen von "Wirtschaftspartei" ÖVP verwunderlich

Wien (OTS/SPW-K) - "Die Gebühren in Wien sind so niedrig wie möglich und so hoch wie unbedingt notwendig, um das Leistungsniveau und die Lebensqualität zu halten und das ist gut so", erläuterte SP-Gemeinderat Kurt Stürzenbecher in der heutigen aktuellen Stunde im Wr. Gemeinderat. "Die Kostendeckung für die Stadt liegt bei Bädern beispielsweise bei 16 % , bei Büchereien bei 8 % und bei Sporthallen gar nur bei 4 %. Der Vorwurf, die Stadt würde sich also bei den BürgerInnen bereichern ist schlicht haltlos!", so Stürzenbecher in Richtung Opposition.

Der Wiener ÖVP attestierte die SP-Gemeinderätin Nicole Berger-Krotsch eine selektive Wahrnehmung: "Es ist widersprüchlich, dass die sich selbst ausgerufene Wirtschaftspartei, ÖVP, falsch berechnete Zahlen und Daten präsentiert. Herr Kollege Juraczka, ihre ÖVP-Gebühren-Märchen werden nicht richtiger, wenn sie diese immer wiederholen", so die Politkerin in Richtung ÖVP.

Verwundert reagierte auch Kurt Stürzenbecher auf die Berechnungen der Opposition, die Inflationsraten nicht mit einbeziehen und Energiekosten und Gebühren miteinander vermengen: "Das ist nicht zulässig. Als Kommune hat man relativ wenig Einfluss auf die Energiekosten, die quasi weltwirtschaftlich vorgegeben werden. Wir machen in Wien weiterhin unsere seriöse Politik. Wenn man korrekt rechnet, ist eine durchschnittliche Familie in den letzten Jahren sogar entlastet worden!", so Stürzenbecher.

"FPÖ und ÖVP sehen nur die Gebührenanpassungen, vergessen aber, was wir für die Entlastung der Wienerinnen und Wiener tun. Mit dem Gratiskindergarten haben wir schon einen entscheidenden Schritt gesetzt. Auch im internationalen Vergleich stehen wir sehr gut da und scheuen diesen nicht. Moderate Anpassungen sind einfach notwendig. Wir haben einen hohen Standard und sehen es als unsere Aufgabe, die hohe Versorgungsqualität sicherzustellen", so Berger-Krotsch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus
Mag. Lisa Miletich
Online-Kommunikation
Tel.: +43 1 4000 81929
lisa.miletich@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002