FPÖ-Doppler: Krankenkassen als Immobilienverwalter!

Personeller und finanzieller Aufwand für Liegenschaften anstatt für die Kernaufgabe Gesundheit.

Wien (OTS) - "Unsere Krankenkassen kaufen, verkaufen, mieten, vermieten und unterhalten Immobilien und Liegenschaften in teilweise großem Stil, anstatt sich auf ihre Kernaufgabe - die Gesundheit - zu konzentrieren", fasst FPÖ-NAbg. Rupert Doppler die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage durch den ehemaligen Gesundheitsminister Stöger zusammen.

"Angesichts der massiven Sanierungsbemühungen der letzten Jahre, die Unsummen an Steuergeld verschlangen, ist es nicht nachvollziehbar, dass hier die Krankenkassen Personal und finanzielle Mittel in einen zusätzlichen Verwaltungsaufwand investieren", so der Salzburger FPÖ-Mandatar. Doppler kündigte an, die genauen Ressourcen, welche hier eindeutig zweckentfremdet würden, in einer weiteren Anfrage an die neue Gesundheitsministerin abklären zu wollen.

"Die Aufgabe unserer Krankenkassen ist die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger und nicht die Verwaltung und Spekulation mit Immobilien und Liegenschaften, schon gar nicht mit Steuerngeldern."

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001