EuroSkills 2014: Offizielle Verabschiedung des österreichischen Teams

WKÖ-Präsident Leitl und Vizepräsidentin Römer zuversichtlich, dass Österreich als amtierender Europameister wieder hervorragend abschneiden wird

Wien (OTS/PWK616 ) - Von 2. bis 4. Oktober gehen im französischen Lille die Berufs-Europameisterschaften EuroSkills über die Bühne. Gestern Abend (Montag) wurde das österreichische Team in feierlichem Rahmen in der Sky-Lounge im Haus der Wirtschaft in Wien offiziell verabschiedet. Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl zeigte sich in seiner Rede davon überzeugt, dass die 36 für Österreich startenden jungen Fachkräfte ihr Bestes geben und erfolgreich heimkehren werden: "Ihr startet als amtierender Europameister. Das heißt, Ihr seid die Gejagten, aber Ihr braucht nicht nervös sein, denn Ihr seid bestens vorbereitet. Ich wünsche Euch alles Gute und Glück auf!" Auch WKÖ-Vizepräsidentin Renate Römer machte den jungen Europameisterschafts-Teilnehmern Mut: "Das Wissen und Können habt Ihr. Ich wünsche Euch auch noch das nötige Quäntchen Glück. Aber eines ist sicher - wenn Ihr zurückkommt, seid Ihr alle Sieger, denn Ihr werdet Österreich hervorragend vertreten und unser erfolgreiches Duales Bildungssystem, um das wir beneidet werden, in die Welt hinaus tragen!"

EuroSkills sind alle zwei Jahre stattfindende Berufs-Europameisterschaften. Jugendliche aus ganz Europa bis maximal 25 Jahre haben die Gelegenheit, ihr fachliches Know-how in 45 typisch europäischen Berufen unter Beweis zu stellen. Mehr als 500 Kandidaten aus den Berufsfeldern Technik und Dienstleistung stellen sich dieser Herausforderung. Die Wettbewerbe in den einzelnen Berufen stehen somit auch für einen Wettstreit der Berufsbildungssysteme in Europa. Österreich schnitt bei den bisherigen Meisterschaften immer hervorragend ab. Bei den ersten EuroSkills 2008 in Rotterdam/Niederlande brachte das österreichische Team 15 Medaillen nach Hause. Bei den EuroSkills 2010 in Lissabon/Portugal waren es bereits 20 Medaillen und der Europameister-Titel, der bei den EuroSkills 2012 in Spa-Francorchamps/Belgien mit 22 Medaillen sensationell verteidigt wurde.

Als nationales Sekretariat innerhalb der Wirtschaftskammerorganisation koordiniert SkillsAustria die Österreichischen Staatsmeisterschaften. Diese dienen als Qualifikation für WorldSkills und EuroSkills und werden in Kooperation mit den Bundesinnungen und Fachverbänden der Bundessparten Gewerbe und Handwerk, Tourismus und Freizeitwirtschaft, Industrie, Information und Consulting sowie mit den berufsbildenden Schulen durchgeführt. Bei EuroSkills kann pro Wettbewerbsberuf eine Person bzw. ein Team für eine Nation starten. Die Qualifikation dafür erfolgt über die Teilnahme an den Österreichischen Staatsmeisterschaften. SkillsAustria organisiert in Kooperation mit den Fachorganisationen der WKÖ und den berufsbildenden Schulen diese Staatsmeisterschaften. Neben dem sehr guten Abschneiden im nationalen, fachlichen Wettbewerb ist auch die persönlich Eignung (Motivation, physische und psychische Belastbarkeit usw.) des Teilnehmers für die Nominierung entscheidend.

Das Team Austria 2014 für EuroSkills 2014 besteht aus 36 Teilnehmern - 7 Damen und 29 Herren - aus acht Bundesländern. Die Teilnehmer wurden in 28 Einzel- bzw. Teamberufen von ihren Experten auf den Wettbewerb vorbereitet und werden von diesen auch vor Ort in Lille unterstützt. Gleichzeitig sind die Experten Teil der internationalen Jury im jeweiligen Beruf.

Angelaufen sind bereits die Vorbereitungen für WorldSkills 2015 in S o Paulo/Brasilien: Als nationale Vorentscheidungen in 26 Berufen bringen die Österreichischen Staatsmeisterschaften von März bis einschließlich Dezember 2014 die Teilnehmer für den internationalen Wettbewerb hervor. Die Österreichischen Staatsmeisterschaften als Qualifikationswettkämpfe für WorldSkills 2015 finden von April bis Ende Dezember 2014 statt. (BS)

Infos:
www.skillsaustria.at
www.euroskills.org
www.worldskills.org

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Katrin Eichinger-Kniely
Wirtschaftskammer Österreich, Abteilung für Bildungspolitik
Wiedner Hauptstraße 63, A-1045 Wien
Tel: +43 (0)5 90 900 4085
Mobil: +43 (0) 664 8179122
E-Mail: worldskills@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001