SPÖ Wien: Daniela Gruber-Pruner folgt auf Josef Taucher im Bundesrat

Expertin für Kinderrechte und Bildungspolitik verstärkt das Team der SPÖ

Wien (OTS/SPW) - Daniela Gruber-Pruner übernimmt das Bundesratsmandat von Josef Taucher, der in den Wiener Gemeinderat gewechselt ist. Die 38-jährige gebürtige Vorarlbergerin ist pädagogische Leiterin der Österreichischen Kinderfreunde. Gruber-Pruner hat ihr Pädagogik-Studium 2001 an der Universität Wien abgeschlossen und ist als Expertin für Kinderrechte und Elternbildung Teil unterschiedlicher Arbeitsgruppen im Familienministerium und ehemals in der Bundesjugendvertretung. "Ich freue mich, mit meiner Expertise ab jetzt im Bundesrat wichtige Schritte in den Bereichen Jugend und Familie setzen zu können," so Daniela Gruber-Pruner über ihr bevorstehende Aufgabe.****

"Mit Daniela kommt eine lautstarke und professionelle Kämpferin für die Rechte unserer Kinder in den Bundesrat", freut sich der Bundesgeschäftsführer der Österreichischen Kinderfreunde LAbg. Jürgen Czernohorszky. "Sie war unter anderem maßgeblich verantwortlich bei der Erstellung der Unterrichtsmaterialien zum Thema Kinderrechte in Kooperation mit dem BMUKK."

Mit der Angelobung von Daniela Gruber-Pruner entsendet die SPÖ ab nun gleich viele Bundesrätinnen wie Bundesräte. "Die Quote ist ein wichtiges Werkzeug, und wie wir am Beispiel von Daniela Gruber-Pruner sehen, gibt es genügend großartig qualifizierte Frauen", stellt SP-Wien-Landesparteisekretär LAbg. Georg Niedermühlbichler fest. "Der SPÖ Wien ist es ein großes Anliegen, dass Frauen auch im Berufsleben ihre gerechten Chancen bekommen!"

Fotos der Bundesrätin sind im Flickr-Account der SPÖ Wien unter
https://www.flickr.com/photos/spoewien/sets/72157647492154928/
abrufbar
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001