VHS Wien startet ins neue Bildungsjahr

Sprachkursformate für alle Lerngeschwindigkeiten - Soziale Ermäßigungen - 20.000 Kursangebote im Jahr

Wien (OTS) - Am 22. September startet die VHS Wien mit ca. 20.000 Kursen, Workshops, Vorträgen und Bildungsveranstaltungen ins neue Bildungshalbjahr. Fast 11.000 Weiterbildungsangebote stehen im ersten Halbjahr von September bis Februar zur Verfügung, über 9.000 Angebote im 2. Halbjahr. Besonders im Mittelpunkt stehen Sprachkurse. "Wir sehen verstärkt Nachfrage nach kürzeren, schnelleren Sprachkursformaten. Darauf hat die VHS Wien reagiert und bietet ab sofort verstärkt Intensiv- und Expresssprachkurse an", betont Mario Rieder, Geschäftsführer der VHS Wien. Mit der Differenzierung in "Sprache und Kultur", "Sprachkurs" und "Sprachkurs Intensiv" bzw. "Sprachkurs Express" stehen für alle Zielgruppen passende Angebote parat. Die Formate reichen von 1,5 Stunden pro Woche mit kulturellen Informationen zu den jeweiligen Sprachräumen bis hin zum Expresskurs mit 6 Stunden pro Woche, der schnell und intensiv z.B. auf einen beruflichen Auslandsaufenthalt vorbereitet. Neben den jährlich 3.000 Fremdsprachenkursen in über 60 Sprachen sowie rund 1.000 Deutschkursen liegt ein weiterer Schwerpunkt auf dem Nachholen von Bildungsabschlüssen.

Bessere Zukunftschancen mit Bildungsabschlüssen an der VHS Wien

Die VHS Wien möchte möglichst vielen Menschen einen erfolgreichen Weg durchs Bildungssystem ermöglichen. Ein breites Angebot zum Erlangen von Bildungsabschlüssen - vom Pflichtschulabschluss über die Berufsreifeprüfung und Matura bis hin zur Studienberechtigungsprüfung - steht dafür zur Verfügung. "Den WienerInnen ist bewusst, wie wichtig Bildungsabschlüsse für die persönlichen Chancen am Arbeitsmarkt sind. Wir verzeichnen einen Anstieg der Nachfrage zu höheren Bildungsabschlüssen. Jährlich haben wir ca. 1.300 Personen in den Berufsreifeprüfungs-Lehrgängen und 1.000 Menschen in der Studienberechtigungsprüfung", so Rieder. Zudem holen rund 500 Personen pro Jahr ihren Pflichtschulabschluss an der VHS Wien nach.

Hochwertige Beratung - der erste Schritt zum Bildungserfolg

Um auf die unterschiedlichen Weiterbildungsbedürfnisse der WienerInnen reagieren zu können, setzt die VHS Wien gezielt auf qualitativ hochwertige Beratungsangebote. "Wir sehen in allen Kursbereichen, wie wichtig gute Beratung für unsere zukünftigen KursteilnehmerInnen ist. Von der Einstufungsberatung für Sprachkurse, bei der das passende Sprachniveau festgestellt wird bis hin zu Intensivberatungen zu Bildungsabschlüssen oder längerfristigen Lehrgängen ist die Arbeit, die unsere VHS BildungsexpertInnen leisten essentiell. Wer vor Beginn der Bildungsmaßnahmen sicherstellt, die passenden Weiterbildungsmöglichkeiten für die eigene, individuelle Situation zu wählen, hat wesentlich bessere Voraussetzungen dafür, die Weiterbildungen auch erfolgreich abzuschließen", bekräftigt Rieder. Daher bietet die VHS Wien ganzjährig, aber insbesondere auch vor Kursbeginn intensive Beratung und auch die Möglichkeit, in Kurse hineinzuschnuppern an. Am Europäischen Tag der Sprachen am 26. September stehen etwa zahlreiche kostenlose Schnupperkurse und Sprachberatungen in der Hauptbücherei am Gürtel und in zahlreichen VHS Standorten zur Verfügung.

Soziale Ermäßigungen und soziale Preisgestaltung

Die Kurse und Lehrgänge der VHS Wien zeichnen sich besonders durch ihre Niederschwelligkeit aus. Höchste Qualität wird in sämtlichen Kursbereichen zu kostengünstigen Preisen angeboten. "Wir bemühen uns ständig, finanzielle Hürden für die Weiterbildung so gut wie möglich abzubauen. An der VHS Wien sollen alle WienerInnen die Möglichkeit haben, unabhängig von ihrer finanziellen Situation oder dem vorangegangenen Bildungsweg ihre Bildungslaufbahn zu beginnen bzw. fortzusetzen - und mit höchsten Qualifikationen abzuschließen", erklärt Rieder. Soziale Ermäßigungen stehen an der VHS Wien z.B. für Menschen mit niedrigem Einkommen nach den Richtlinien der Wiener Mindestsicherung zur Verfügung.

Informationen zu allen Angeboten der VHS Wien und den aktuellen Kursprogrammen gibt es am VHS Bildungstelefon unter 01/893 00 83 und auf www.vhs.at/kursstart.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin VHS Wien
Tel.: 01/89 174-100 352
Mobil: 0650/820 86 55
Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013