Umweltbundesamt: Bewährter Partner auf dem Westbalkan

Wien (OTS) - Das Umweltbundesamt ist seit August 2014 in drei Verwaltungspartnerschaften, so genannten Twinnings, auf dem Westbalkan aktiv. Die ExpertInnen-Organisation gewann - nach dem Zuschlag für ein Projekt zur Verbesserung der Umweltinspektion in Kroatien und eines zur Umweltinspektion in Mazedonien - nun auch die Ausschreibung für ein Twinning in Serbien. Im Mittelpunkt steht der Umgang mit gefährlichen Abfällen, für den das Umweltbundesamt die serbischen Behörden und Kontrollorgane stärkt.

Georg Rebernig, Geschäftsführer im Umweltbundesamt, betont den Mehrwert, den die Verwaltungspartnerschaften mit den neuen bzw. künftigen EU-Mitgliedsstaaten bringen: "Wir knüpfen in unseren Projekten langfristige Partnerschaften, die bilaterale Kontakte über das Twinning-Projekt hinaus stärken und wichtige Verbindungen für Politik und Wirtschaft schaffen. Dadurch leisten wir einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz im Westbalkan."

Rückfragen & Kontakt:

Petra Kestler
Pressestelle Umweltbundesamt
Tel.: +43-(0)1-313 04-5432
www.umweltbundesamt.at/news_140922

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UBA0001