REMINDER: PRESSEGESPRÄCH "SIEGEREHRUNG DER ORTE DES RESPEKTS 2014" am 19.09 um 10:30

Wien (OTS) - Drei Monate lang hat Respekt.net, der Verein für zivilgesellschaftliches Engagement, mit Unterstützung durch Raiffeisen und UNIQA in ganz Österreich "Orte des Respekts" gesucht. Jetzt wird der Bundessieger prämiert.

Ziel der Kampagne "Orte des Respekts" war es, jene Menschen "vor den Vorhang zu bringen", die sich mit ihren Projekten für ein besseres Zusammenleben einsetzen. Diese konnten sich entweder selbst nominieren, oder von anderen empfohlen werden.

Insgesamt wurden beinahe 600 Einreichungen gemacht. Eine fachkundige Jury hat in einem mehrstufigen Verfahren neun Landessieger und einen Bundessieger gewählt.

Auf der Abschluss-Pressekonferenz der Kampagne erfahren Sie:
... wer die neun Siegerprojekte der Orte des Respekts sind,
... welches Projekt Bundessieger geworden ist und warum,
... wo in Österreich sich Engagement konzentriert und
... für welche Anliegen sich die Menschen in Österreich besonders häufig engagieren, um bestehende Defizite auszugleichen, und welche Forderungen an die Politik sich daraus ergeben.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Mag. Martin Winkler, Präsident Verein Respekt.net
  • Dr. Heide Schmidt, Mitglied des Senior Advisory Bords von Respekt.net und Jurymitglied
  • Dr. Johannes Schuster, Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Mitglied des Vorstands
  • Franz Meingast, MBA, UNIQA Österreich Versicherungen AG, Mitglied des Vorstands

Wir ersuchen Sie um Anmeldung per Mail an:
pamina.ackerbauer@respekt.net

Siegerehrung der Orte des Respekts 2014

Datum: 19.9.2014, 10:30 - 11:30 Uhr

Ort:
Raiffeisen Bank International, Raum: Sky 2+3
Am Stadtpark 3, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Pamina Ackerbauer
Alserstraße 21/11
A-1080 Wien
Tel.: 01 4020162
Mobil: 0664 15 57 065
pamina.ackerbauer@respekt.net
http://verein.respekt.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004