EANS-Stimmrechte: HIRSCH Servo AG / Veröffentlichung einer Mitteilung gemäß § 93 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Veröffentlichung gemäß § 93 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name: HIRSCH Servo AG
Sitz: 9555 Glanegg 58
Staat: Österreich

Mitteilung gem. § 93 Abs 2 BörseG iVm §§ 91 Abs 1
Glanegg, am 16. September 2014

HIRSCH Servo AG: Herz Beteiligungs Ges.m.b.H hat nach Ablauf der Nachfrist ihres öffentlichen Pflichtangebotes die Beteiligungsschwellen von 20%, 25% und 30% überschritten und kontrolliert daher insgesamt (unmittelbar oder mittelbar) rund 85 % der Stimmrechte an HIRSCH Servo AG

Die HIRSCH Servo AG hat von der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H am 05.09.2014 eine Mitteilung gemäß § 91 Absatz 1 iVm § 91a Börsegesetz über den Kauf (Verpflichtungsgeschäft) von 75.117 auf Inhaber lautende, an der Wiener Börse zum Handel zugelassene, Stückaktien an der HIRSCH Servo AG, als Folge der Beendigung der Nachfrist ihres öffentlichen Pflichtangebotes gemäß § 19 Abs 3 ÜbG, erhalten.Da die Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. schon bisher unmittelbar 96.245 Stückaktien an der HIRSCH Servo AG gehalten hat, wurden durch den Kauf von zusätzlichen 75.117 Stückaktien die gemäß § 91 Abs 1 BörseG iVm § 91 a relevanten Beteiligungsschwellen von 20%, 25% und 30% überschritten. Dieser Sachverhalt wurde von HIRSCH Servo AG fristgerecht am 08.09.2014 gemäß § 93 BörseG iVm §§ 91 Abs 1 und 91a BörseG veröffentlicht.

Am 12.09.2014 wurde HIRSCH Servo AG darüber informiert, dass die 75.117 auf Inhaber lautende, an der Wiener Börse zum Handel zugelassene, Stückaktien an der HIRSCH Servo AG auf das Depot der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. gebucht wurden (Verfügungsgeschäft).

Dazu im Einzelnen:

Wie bereits in ihrer Mitteilung gemäß § 91a BörseG dargestellt, hat die Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. am 14.05.2014 ein öffentliches Pflichtangebot gemäß §§ 22 ff ÜbG (das ,,Angebot") an die Aktionäre der HIRSCH Servo AG als Zielgesellschaft veröffentlicht. Das Angebot war auf den Erwerb sämtlicher Aktien der Gesellschaft (ISIN AT0000849757), mit Ausnahme der von der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. und von mit dieser gemeinsam vorgehenden Rechtsträgern gehaltenen Aktien, gerichtet. Das Angebot konnte bis 28.05.2014, 18:00 Uhr, Ortszeit Wien, durch schriftliche Erklärung gegenüber der UniCredit Bank Austria AG (FN 150714 p), Schottengasse 6-8, A-1010 Wien, als Annahme- und Zahlstelle, angenommen werden.

Das Ergebnis dieses Angebotes wurde am 05.06.2014 gemäß § 19 Abs 2 ÜbG veröffentlicht. Gemäß § 19 Abs 3 ÜbG verlängerte sich die Annahmefrist um weitere 3 Monate ab Veröffentlichung des Ergebnisses für diejenigen Aktionäre, die das Angebot bis 28.05.2014, 18:00 Uhr, Ortszeit Wien, nicht angenommen hatten. Die Nachfrist gemäß § 19 Abs 3 ÜbG ist am 05.09.2014, 18:00 Uhr, Ortszeit Wien, ausgelaufen.

Auch während der Nachfrist konnte das Angebot durch schriftliche Erklärung gegenüber der UniCredit Bank Austria AG (FN 150714 p), Schottengasse 6-8, A-1010 Wien, als Annahme- und Zahlstelle, angenommen werden. Die Annahme musste innerhalb der Nachfrist der Depotbank des jeweiligen Aktionärs zugehen, wobei die jeweilige Depotbank die Angebotsannahme spätestens am dritten Börsetag nach Ablauf der Nachfrist (d.h. spätestens am 10.09.2014) an die Annahme- und Zahlstelle weiterzuleiten hatte.

Mit der Annahme des Angebots kam ein Kaufvertrag über die verkauften Aktien zwischen jedem annehmenden Aktionär der HIRSCH Servo AG als Verkäufer und der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. als Käufer nach Maßgabe der in der veröffentlichten Angebotsunterlage enthaltenen Bestimmungen zustande. Der Kaufpreis für die Aktien war den jeweiligen Aktionären, die das Angebot während der Nachfrist angenommen haben, von der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. spätestens am 19.09.2014 Zug um Zug gegen Übertragung der Aktien auszuzahlen.

Infolgedessen wurden die erworbenen Aktien an der HIRSCH Servo AG am 12.09.2014 auf das Depot der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. gebucht. Dies stellt den für die Meldung nach § 91 BörseG relevanten Zeitpunkt des Verfügungsgeschäftes (Eigentumsübergang) dar.

Das Grundkapital der HIRSCH Servo AG im Nennbetrag von EUR 3.635.000,- ist in 500.000 auf Inhaber lautende Stückaktien zerlegt, welche jeweils eine Stimme gewähren.

Die Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. hielt bis zum 11.09.2014 unmittelbar 96.245 Stückaktien der HIRSCH Servo AG. Dies entspricht 19,2490 % des Grundkapitals und 19,2490 % aller Stimmrechte (96.245 Stimmen) der HIRSCH Servo AG. Seit Übertragung der 75.117 Stückaktien der HIRSCH Servo AG (welche 15,0234 % des Grundkapitals der HIRSCH Servo AG entsprechen), hinsichtlich derer das Angebot während der Nachfrist angenommen wurde, am 12.09.2014 auf das Depot der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. hält die Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. unmittelbar 171.362 Stückaktien der HIRSCH Servo AG, somit 34,2724 % des Grundkapitals der HIRSCH Servo AG, und stehen ihr 34,2724 % aller Stimmrechte (171.362 Stimmen) unmittelbar zu. Der Anteil an Stimmrechten an der HIRSCH Servo AG, welche der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. unmittelbar zustehen, hat daher am 12.09.2014 die nach § 91 Abs 1 BörseG relevanten Schwellen von 20 %, 25 % und 30 % überschritten.

Schließlich hält die Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. seit 04.04.2014 über die Lifemotion S.A., eine schweizerische Aktiengesellschaft mit dem Sitz in Lugano, Schweiz, und der Adresse CH-6901 Lugano, c/o BDO SA, Via G.B. Pioda 14, eingetragen im Handelsregister des Kantons Tessin zur Firmennummer CHE-146-232-662, deren Anteile zu 100 % von der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. gehalten werden, mittelbar weitere 255.000 Stückaktien an der HIRSCH Servo AG, welche 51 % des Grundkapitals und 51 % aller Stimmrechte (255.000 Stimmen) der HIRSCH Servo AG entsprechen.

Insgesamt werden daher nunmehr 85,2724 % (bisher 70,2490 %) des Grundkapitals und 85,2724 % (bisher 70,2490 %) aller Stimmrechte (426.362 Stimmen, bisher 351.245 Stimmen) der HIRSCH Servo AG durch die Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. (mittelbar oder unmittelbar) kontrolliert. Der Anteil an Stimmrechten an der HIRSCH Servo AG, welcher durch die Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. (mittelbar oder unmittelbar) kontrolliert wird, hat daher am 12.09.2014 die nach § 91 Abs 1 (iVm § 92) BörseG relevante Schwelle von 75 % überschritten.

Die Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. ist die Holdinggesellschaft der weltweit tätigen Herz Gruppe. Die Herz Gruppe ist ein führender Hersteller von Produkten der Gebäudetechnik sowie von Biomassekesseln und Wärmepumpen und verfügt über 12 Produktionsstandorte in Europa. Sie wird von Herrn Mag. Dr. Gerhard Glinzerer, dem Alleingeschäftsführer der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H., kontrolliert. Die GTI Gebäudetechnik International S.A., eine luxemburgische Gesellschaft (société anonyme) mit dem Sitz in Luxemburg und der Adresse 2, Avenue Charles de Gaulle, LUX-1653 Luxemburg, Luxemburg, eingetragen im luxemburgischen Handels- und Gesellschaftsregister (Registre de Commerce et des Sociétés Luxembourg) unter B 45395, ist Alleingesellschafterin der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H. Die Anteile der GTI Gebäudetechnik International S.A. wiederum werden teilweise mittelbar, teilweise unmittelbar von Herrn Mag. Dr. Gerhard Glinzerer gehalten.

Die mit den erworbenen Aktien verbundenen Stimmrechte werden unmittelbar von der Herz Beteiligungs Ges.m.b.H., vertreten durch deren alleinigen Geschäftsführer, Herrn Mag. Dr. Gerhard Glinzerer, Richard-Strauss-Straße 22, 1230 Wien, E-Mail: office@herz.eu, ausgeübt.

Die mit den von der Lifemotion S.A. unmittelbar gehaltenen Aktien werden unmittelbar durch die Lifemotion S.A., vertreten durch deren Verwaltungsrat, ausgeübt. Präsident des Verwaltungsrates der Lifemotion S.A. mit selbständiger Vertretungsbefugnis und Befugnis zur Ausübung der mit den Aktien an der HIRSCH Servo AG verbundenen Stimmrechte ist Herr Mag. Peter Hosek, Richard-Strauss-Straße 22, 1230 Wien, E-Mail: office@herz.eu.

Herr Mag. Dr. Gerhard Glinzerer ist auch Vorsitzender des Aufsichtsrates der HIRSCH Servo AG und Herr Mag. Peter Hosek ist Mitglied des Aufsichtsrates der HIRSCH Servo AG.

*Die HIRSCH Servo Gruppe ist der EPS-Spezialist an der Wiener Börse mit Produktionsstandorten in Österreich, Ungarn, Polen, Slowakei, Italien und Rumänien. EPS-Produkte (EPS steht für expandierbares Polystyrol und ist besser bekannt unter dem Markennamen Porozell®) unterstützen u.a. Energieeinsparungsmaßnahmen und ermöglichen nachhaltiges und ökologiegerechtes Wachstum. Die vielfältigen Anwendungsgebiete reichen von Verpackungen, Technischen Formteilen, Gebäudeisolierungen, Systemplatten für Fußbodenheizungen und Systembausteinen bis hin zu Thermozell® Leichtbeton-Produkten und Transportpaletten.

~

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: HIRSCH Servo AG Glanegg 58 A-9555 Glanegg Telefon: +43(0)4277 2211 120 FAX: +43(0)4277 2211 170 Email: investor@hirsch-gruppe.com WWW: www.hirsch-gruppe.com Branche: Verarbeitende Industrie ISIN: AT0000849757 Indizes: WBI, Standard Market Auction Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Geregelter Freiverkehr: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Michaela Andritsch, Tel: 04277/2211-120, Fax-DW: -170
E-Mail: michaela.andritsch@hirsch-gruppe.com
www.hirsch-gruppe.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002