Erinnerung: Pressestatement nach ÖGB-Bundesvorstand am 16. September

Kampagne "Lohnsteuer runter!": Das ÖGB/AK-Modell

Wien (OTS/ÖGB) - Seit dem Start der ÖGB-Kampagne "Lohnsteuer runter!" Anfang Juli unterstützen mehr als eine halbe Million Menschen die Forderung nach einer raschen und spürbaren Entlastung der ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen. Der ÖGB-Bundesvorstand berät am Dienstag, 16. September 2014, das ÖGB/AK-Modell. Damit geht die Kampagne in die nächste Phase.

Nach dem ÖGB-Bundesvorstand werden ÖGB-Präsident Erich Foglar und AK-Präsident Rudi Kaske Pressestatements zum ÖGB/AK-Modell geben und für Fragen bzw. Interviews zur Verfügung stehen.

Mit:
ÖGB-Präsident Erich Foglar,
AK-Präsident Rudi Kaske
Ablauf: Statements, Antworten auf Fragen, Interviewmöglichkeit Wann: 16. September 2014, gegen 16 Uhr (eventuelle Zeitänderung wird kurzfristig bekannt gegeben).
Wo: ÖGB-Zentrale, Presseraum, Erdgeschoß, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Wir freuen uns, Sie bei diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB-Kommunikation
1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1
Tel.-Nr.: 01/534 44-39263
www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001