Gratiskonzert des Sinfonischen Jugendblasorchesters Wien

Vom weißen Hai, den Simpsons und den Unglaublichen

Wien (OTS) - Am Montag, den 22. September 2014 um 19.00 Uhr startet das Sinfonische Jugendblasorchester Wien (SJBO) unter der Leitung von Daniel Muck in die neue Saison. Das Konzert findet im Konzertsaal der Musikschule Wien (Skodagasse 20, 1080 Wien) statt. Programmschwerpunkt ist diesmal Musik aus Wien in einer Kombination mit weltbekannten Hits der Filmmusik. "Der weiße Hai", "The Simpsons" und "Die Unglaublichen" sind ebenso zu hören wie Werke von Richard Strauss, der heuer seinen 150. Geburtstag feiert, Joseph Haydn und Johann Strauß.

Gemeinsames Musizieren

Das Sinfonische Jugendblasorchester Wien (SJBO) stellt eine Kooperation zwischen dem Wiener Blasmusikverband und der Musikschule Wien dar. Die mitwirkenden Jugendlichen lernen projektweise Literatur kennen, mit der sie in den Blasmusikvereinen und in der Musikschule ansonsten wenig konfrontiert werden. Sie proben regelmäßig gemeinsam und erarbeiten anspruchsvolle Programme. Seit 2003 wurde das SJBO durch seinen Gründer Herbert Klinger geleitet. Konzerte im Wiener Konzerthaus mit Gastsolisten wie dem Trompeter Thomas Gansch prägten diese Zeit. Im Herbst 2013 wurde Daniel Muck als neuer Dirigent ernannt.

Breite Palette an Holz- und Blechblasinstrumenten

Im SJBO sind alle Arten von Holzblasinstrumenten ebenso vertreten wie Blechblasinstrumente - von Trompete und Flügelhorn bis hin zur Tuba. Schlagwerk liefert den Rhythmus, schafft klanglich den nötigen Kontrast und ergänzt den satten Bläsersound.

Junger Dirigent und Komponist

Daniel Muck, Jahrgang 1990, ist nicht nur als Dirigent, sondern auch als Kontrabassist und Komponist tätig. Seine Kompositionen wurden bereits mit mehreren Preisen geehrt, so u.a. durch den Österreichischen Komponistenbund, durch das Land Niederösterreich und durch das New Yorker Chamber Orchestra.

Konzert
Sinfonisches Jugendblasorchester Wien (SJBO)
Leitung: Daniel Muck
Montag, 22. September 2014, 19.00 Uhr
Musikschule Wien, Konzertsaal
Skodagasse 20, 1080 Wien
Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter E-Mail:
elisabeth.pilwachs@wien.gv.at

Pressebild demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Pilwachs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Magistratsabteilung 13, Musikschule Wien
Skodagasse 20, 1080 Wien
Tel.: 01/4000 84415
E-Mail: elisabeth.pilwachs@wien.gv.at
www.musikschule.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011