LAJUNA 2014: Die Jugend Wiens feiert

Mehr als 50 coole Events in der "Langen Nacht der Jugendarbeit"

Wien (OTS) - Wien für die Jugend! Bereits zum sechsten Mal wird gerockt, getanzt, kreativ gearbeitet, gesportelt, diskutiert oder gechillt. Am Freitag, den 19. September 2014, ab ca. 17 Uhr findet auch heuer wieder die "LAJUNA - Lange Nacht der Jugendarbeit" statt.

"Die Jugend Wiens hat damit einmal mehr die Möglichkeit jede Menge Action, Fun und jugendkulturelle Highlights kennen zu lernen und nutzen zu können", freut sich Jugendstadtrat Christian Oxonitsch.

Das Ziel der LAJUNA, wie auch anderer "Langer Nächte" ist es, Werbung für die vielfältigen Angebote zu machen und hier speziell auch Lobbying für junge Menschen in Wien zu betreiben.

Jugendstadtrat Christian Oxonitsch ist stolz auf die Vorreiterrolle, die Wien im internationalen Vergleich in puncto Jugendbetreuung einnimmt. "Es ist wichtig auch solche Events bieten zu können, denn mit der "Langen Nacht der Wiener Jugendarbeit" wollen wir einerseits den Jugendeinrichtungen die Chance geben, ihre Angebote einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, andererseits den jungen Menschen dieser Stadt zeigen, dass wir sie und ihre Anliegen ernst nehmen und ihre Fähigkeiten schätzen."

Die Vereine der Wiener Kinder- und Jugendarbeit präsentieren sich zum Teil mit Kooperationspartnern an über 50 Orten in ganz Wien mit den unterschiedlichsten GRATIS-Events für Kids, Teens und Twens. Jede der Locations hat ein vielfältiges Programm, einige Veranstaltungen werden gemeinsam mit Jugendlichen vorbereitet.

Die Highlights der LAJUNA

Im Prater blühn nicht nur die Bäume. Die Sternenshows im Planetarium animieren zum Eintauchen in die Weiten des Weltalls.

Bei "PartygeBUCHt" vor der "Arcade Meidling" im 12. Bezirk gilt es herauszufinden, was Kids und Teens und eine Bücherei gemeinsam haben.

In der wienXtra-spielebox im 8. Bezirk warten über 6.000 verschiedene Brett- und Gesellschaftsspiele darauf ausprobiert zu werden.

Sportbegeisterte junge Menschen können sich beim Game of S.K.A.T.E - Contest in der Skatearea23 in Liesing austoben und auf das interessante Kunstprojekt "Coloured Chairs" treffen Jugendliche vor der VHS-Hietzing.

Am "Spitz" im 21. Bezirk lädt ein spannendes Bühnenprogramm unter dem Motto: "Here we are / Platz da Oida" mit Bannerwerkstatt, Riesenwuzzler, Tagtool, Show Acts, Buffet & DJ-Line zum Mittun ein.

Öffentliche Plätze werden auch andernorts gerockt

"Move it on Stage" heißt es im Auer-Welsbach-Park im 15. Bezirk bei Liveauftritten, Sportaktionen und Akrobatik. Die coole Party im Käfig des Wertheimsteinparks im 19. Bezirk bedient die Ohren mit einem fetten Soundsystem und den Magen mit einem tollen Buffet. Simmering goes Hip-Hop bei der "Night of the Dance" mit Performance, Workshops und Open Air Kino im Jugendzentrum Pantucekgasse.

Auch transdanubisch lajunat es: eSport trifft Sport in der Area52 bei der Offstage Gaming Night 2014. Und bei "Herbst in der Seestadt" im neuen Stadtteil steigen Drachen so hoch wie die dort noch vorhandenen Kräne. Das angebotene Steckerlbrot bleibt am Boden und wird im Feuerkorb zubereitet.

Das komplette Programm zur LAJUNA gibt es auf www.lajuna.at.

Bei Schlechtwetter gibt es für viele Events ein Ausweichlokal.

Mach ein Selfie mit dir, deinen Freundinnen und Freunden, stelle es auf die Facebookseite von www.lajuna.at und finde die lustigsten Fotos in der Fotogalerie!

Hinkommen, mitfeiern und mitchillen ist angesagt!

www.bildungjugend.wien.at

www.cityandlife.at

Pressebild:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=25813

Rückfragen & Kontakt:

Brigitte Ladner, DSAin
MA 13 - Bildung und außerschulische Jugendbetreuung
Fachbereich Jugend
Tel: 01 4000-84387
E-Mail: brigitte.ladner@wien.gv.at
www.bildungjugend.wien.at

Mag. Florian Weis
Mediensprecher StR Christian Oxonitsch
Telefon: 01 4000-81440
E-Mail: florian.weis@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010