Gut gebettet: UPC Business vernetzt heimische ACCOR Hotels

Wien (OTS) - UPC Business hat 26 österreichische Hotel-Standorte der ACCOR Gruppe, zu der unter anderem die Marken Ibis, Mercure und Novotel gehören, als neue Kunden gewonnen: Die international tätige Hotelkette erhält von dem Business-Provider eine maßgeschneiderte Gesamtlösung, die von einer schnellen Internetanbindung bis hin zu umfangreichen "Managed Security"-Services reicht. Die ständige Überwachung der Netzwerksicherheit, das Management der Firewalls sowie die Instandhaltung der Infrastruktur übernimmt dabei UPC Business. ACCOR nutzt diese ausfallssichere Business-Lösung, um eine effiziente Zusammenarbeit der Hotels zu gewährleisten und den Gästen noch bessere Services zu bieten.

Die ACCOR Unternehmensgruppe vertraut ab sofort auf die Produkte und Dienstleistungen von UPC Business: Wie im Projektvertrag aus dem Vorjahr festgelegt, wurden 26 österreichische Hotelstandorte des Unternehmens, darunter zum Beispiel das Mercure Secession Wien, das Sofitel Vienna Stephansdom oder das Ibis Graz, mit einer zuverlässigen Firmenkunden-Gesamtlösung ausgestattet. "UPC Business ist dabei auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden gezielt eingegangen: Jedes Hotel erhält über eine optische Glasfaserleitung eine schnelle, ausfallssichere Internetanbindung mit einer Geschwindigkeit von 100 Mbit/s. Darüber hinaus stellt UPC Business eine Firewall-Lösung zur Verfügung", sagt Olivier Martens, Bereichsleiter B2B bei UPC Austria.

Business Class Service rund um die Uhr

UPC Business bietet ACCOR dabei alle Services aus einer Hand: Die einzelnen Hotels der Gruppe müssen sich um nichts kümmern, denn alle Dienstleistungen werden über einen "Managed Security"-Vertrag vom Business-Provider durchgeführt. UPC Business gewährleistet die Überwachung der Netzwerksicherheit, das Management der Firewalls, allfällige Upgrades und Sicherheitstests sowie die Soforthilfe in Notfällen - rund um die Uhr und sieben Tage die Woche. Die Infrastruktur bleibt dadurch immer auf dem neuesten Stand und ist direkt an das Fiber Power Netz von UPC angebunden. Für Gäste der Hotelgruppe in Österreich bedeutet dies darüber hinaus, dass sie bequem das schnelle Gäste WLAN in den Häusern von ACCOR verwenden können und damit in einem der modernsten Netze Europas surfen.

Zuverlässiges Internet für den Hotelbetrieb

Frank Schedler, Director IT Central Europe bei ACCOR und Verantwortlicher für die Umsetzung an den österreichischen Standorten des Hotelbetreibers, zeigt sich über die neue Partnerschaft sehr erfreut: "Wir haben uns für UPC Business entschieden, weil für den reibungslosen Betrieb unserer Hotels eine zuverlässige Internetanbindung und umfangreiche Sicherheits-Services wichtige Voraussetzungen sind. Die einzelnen Häuser nutzen die Lösungen und Services von UPC Business vor allem, um unseren Gästen schnelle, zuverlässige und skalierbare Internetzugänge anzubieten und sich untereinander zu vernetzen."

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria Services GmbH
Mag. (FH) Siegfried Grobmann
Pressesprecher
Tel.: +43 (1) 960 68 0
presse@upc.at
www.upc.at www.upcbusiness.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0002