Neue Pflegedirektorin in der Privatklinik Graz Ragnitz

Graz (OTS) - Die diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester Friederike Günther (41) aus Kapfenberg wurde zur neuen Pflegedirektorin der Privatklinik Graz Ragnitz bestellt. Sie war zuletzt Oberschwester und stellvertretende Pflegedirektorin im Landeskrankenhaus Bruck an der Mur.

Die akademische Pflegemanagerin Friederike Günther, MSc, kann auf einen Master of Science-Abschluss und zahlreiche Weiterbildungen verweisen. So ist sie unter anderem auch diplomierte Mentaltrainerin und zertifizierte Singleiterin. Dank ihrer Initiative wurde das Landeskrankenhaus Bruck an der Mur als "Singendes Krankenhaus" bekannt.

Als neue Pflegedirektorin ist Friederike Günther Mitglied der Kollegialen Führung in der Privatklinik Graz Ragnitz. Für sie stehen der einzelne Patient und dessen Wohlbefinden im Zentrum. Somit wird sie weiter an der Intensivierung von Qualität in der Pflege und Betreuung arbeiten und dabei auf kompetente und zugleich empathische Mitarbeiter setzen. Darüber hinaus wird sie die Zusammenarbeit von Belegärzten, Hebammen, Hausärzten und Therapeuten mit entsprechender Kommunikation fördern und für optimale Abläufe sorgen.

Mit Singen Selbstheilungskräfte aktivieren

Zusätzlich hat sie vor - in einer Gesundheitseinrichtung aus ihrer Sicht unerlässlich - das Selbstheilungspotenzial aller Patienten und auch Mitarbeiter beim gemeinsamen Singen zu aktivieren. Denn mittlerweile ist erwiesen, dass Singen die Gesundheit fördert, das Immunsystem stärkt und generell eine antidepressive Wirkung hat.

"Zur Mobilisierung selbstregulativer Kräfte möchte ich Singen als gesundheitsfördernde Aktivität allen Patienten und Mitarbeitern anbieten und diese herzlich zum Mitmachen einladen. Aus Erfahrung weiß ich, dass auch der soziale Aspekt des gemeinsamen Singens eine höchst positive Auswirkung auf das allgemeine Wohlbefinden hat", ist Friederike Günther überzeugt. "Wenn alles klappt, werden wir im Herbst mit einem wöchentlichen Singen in der Privatklinik Graz Ragnitz starten", freut sie sich schon.

Privatklinik Graz Ragnitz: Medizinische Behandlung auf höchstem Niveau

Die Privatklinik Graz Ragnitz, ein Betrieb der PremiQaMed Gruppe, versteht sich als kompetenter Partner in Sachen Gesundheit. Das breite medizinische Leistungsspektrum um-fasst insbesondere Unfall-und orthopädische Chirurgie, Geburtshilfe, Gefäßmedizin, Urologie und Andrologie, Innere Medizin und HNO. Im angeschlossenen Ärztezentrum befinden sich Kassenpraxen und Wahlarztordinationen vieler renommierter Fachärzte. Auch ambulant steht Patientinnen und Patienten ein breites Spektrum diagnostischer Möglichkeiten zur Verfügung: So werden umfangreiche Vorsorgeprogramme und im Institut für Radiologie alle bildgebenden Verfahren - Röntgen, Ultraschall, CT, MRT - angeboten.

PremiQaMed Group

Die PremiQaMed Gruppe wurde 1991 gegründet und ist heute der größte Betreiber privater, nicht gemeinnütziger Krankenanstalten in Österreich. Rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmensverbund tätig. Stabilität und Verlässlichkeit zeichnen das Unter-nehmen aus, das sich seit vielen Jahren auf Wachstumskurs befindet. PremiQaMed steht für nachhaltig erfolgreiche, innovative und verantwortungsvolle Führung von Gesundheitseinrichtungen mit Fokus auf Top-Qualität und Spitzendienstleistung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Reinhild Wohltan
PremiQaMed Management GmbH
Heiligenstaedter Straße 46-48
A-1190 Wien
T:+43 (0)1 586 28 40-309, F: +43 (0)1 586 28 40-900
reinhild.wohltan@premiqamed.at
www.premiqamed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUK0001