Die Spannung steigt vor Europas einzigem Event mit Fokus auf den industriellen Modulbau in Amsterdam

London (ots/PRNewswire) - Mehr als 80 internationale Modulbauexperten aus 16 Ländern haben sich
bereits angemeldet, um Referenten von Weltformat anlässlich des 'Modular Construction and Prefabrication for Oil and Gas' über ihre Strategien für Grossprojekte berichten zu hören. Das Event findet vom 15. bis 17. September 2014 im Renaissance Amsterdam Hotel in Amsterdam statt.

Die diesjährige Veranstaltung verspricht, das informativste und fokussierteste Programm seiner Art zu werden. Dabei werden Modulbau-und Vorfertigungsmethoden für Onshore- und Offshoreprojekte in aller Welt in den Bereichen Öl, Gas und Energie vorgestellt.

http://www.modconoilandgas.com/news

Zu den Schwerpunktthemen zählen:

  • Modular ausgerichtete Konstruktionsplanung
  • Kosteneffiziente Koordinationstechniken (3DLS)
  • Risikominderung
  • Neue Materialien und Planungstechniken
  • Kosteneffiziente Konstruktionsmethoden
  • Eigentümerperspektive - logistische und technische Auswirkungen der Modulbaumethode
  • Straffung des Prozesses von der Planung zum Bau
  • Effiziente Ressourcenzuordnung bei zeit- und budgetgerechter Fertigstellung von Projekten

Vertreter der folgenden Unternehmen konnten gewonnen werden: Shell, Technip, Saipem, Devon Energy, Ineos, Oil Search Limited, Fluor, Wacker Chemie, GDF SUEZ, Kuwait National Petroleum Company, Linde Engineering, KBR, Wintershall, OMV, Saudi Arabian Oil Company, Cofely Fabricom und Repsol.

In Zusammenarbeit mit: Fluor, Iemants, HANSA Heavy Lift, Intergraph, Mabey Bridge und ZPMC - Red Box Energy Services.

Das volle Programm, eine Liste der Referenten und das Anmeldeformular finden Sie auf http://www.modconoilandgas.com/news. Tel:
+44-(0)20-7036-1300, E-Mail: enquire@oilandgasiq.com.

Medienkontakt: Nishkala Thiru, +44-(0)20-7368-9725, Nishkala.Thiru@iqpc.co.uk. Besuchen Sie uns auf
http://www.modconoilandgas.com/news.

Die Presse ist eingeladen, an diesem wichtigen Industrieforum teilzunehmen. Für Presse-Freikarten wenden Sie sich bitte per E-Mail an Nishkala Thiru: Nishkala.Thiru@iqpc.co.uk.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0019