AVISO - 8.9. Grundsteinlegung für das Wiener Wiesenthal Institut

Mit dem Wiener Wiesenthal Institut (VWI) bekommt Wien ein weiteres international renommiertes Forschungszentrum

Wien (OTS) - Bundeskanzler Werner Faymann und Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny werden am Montag, den 8. September 2014 um 11:00 Uhr gemeinsam mit Präsident Oskar Deutsch und Ehrenpräsident Dr. Ariel Muzicant im Beisein von Paulinka Kreisberg, der Tochter Simon Wiesenthals, und Prof. Georg Graf, dem Vorsitzenden des VWI Vorstands, den Grundstein für das Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust Studien legen.

Nachdem der Wiener Gemeinderat die Finanzierung beschlossen hat und somit Planungssicherheit besteht, kann der Ausbau des VWI in seine Endphase gehen. Nach dem Umbau der Räumlichkeiten am Rabensteig 3 soll der Vollbetrieb ab November 2015 aufgenommen werden.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich zur Grundsteinlegung eingeladen. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter b.kolter@ikg-wien.at.

Oskar Deutsch
Präsident Israelitische Kultusgemeinde Wien

Rückfragen & Kontakt:

Israelitische Kultusgemeinde
Tel.: (01) 53 104-270

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKG0001