Fekter: Rücktritt von Welser-Möst ist künstlerischer Verlust für die Staatsoper

Kultursprecherin bedauert Rücktritt

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Die ÖVP-Kultursprecherin Abg. Dr. Maria Fekter bedauerte heute, Freitag, den Rücktritt von Franz Welser-Möst als einen "künstlerischen Verlust für die Staatsoper". Fekter hofft, "den großen österreichischen Dirigenten nicht für das österreichische Publikum zu verlieren", prägt er doch maßgeblich Österreichs Musiklandschaft.

Die ÖVP-Kultursprecherin erwartet nun, dass im Sinne des Staatsopernbetriebes rasch eine Lösung gefunden wird.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003